Ist der I7 8700K oder I7 9700K Zukunftssicherer?

5 Antworten

Welcher Prozessor ist Zukunftssicherer der I7 8700K oder I7 9700K?

Keiner der beiden.

Die neue Generation I8 und I9 sind schon da . Wenn du später Upgraden (CPU) willst kommst um den Neukauf eines Boards nicht drum herum.

Wenn du auf längerfristig und zukunftssicher setzten willst bist du bei AMD besser aufgehoben ( Sockel AM4 und TR4)

Die neue Generation I8 und I9 sind schon da 

der I7 8700K oder I7 9700K ist von der 8th und 9th Generation.

1

der 9700k , obwohl der zwar 4 Threads weniger hat, kann er eine gleiche Mehrkernleistung erbringen:

https://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core-i7-9700K-vs-Intel-Core-i7-8700K/4030vs3937

aber der 8700k hat halt mit virtuellen 12Kerne das verwirrt mich halt

0
@EnesM2105

SMT ist schön und gut. Bringt aber nicht halb soviel zusätzliche Leistung wie ein echter Kern von Intel.

0
@EnesM2105

trotzdem ist die Mehrkernleistung nahezu identisch!:D

Aber ich würde eher den 8700k nehmen, und dann in ein paar Jahren den 11700k oder sowas kaufen, der 9700k kostet deutlich mehr und ist nur ca. 6% stärker.

fürs gaming ist der Unterschied sowieso nicht merkbar, für den Geldbeutel schon.

0

Für den Preis sollte er mindestens doppelt soviele haben.

Die Frage ist wenn du spielen möchtest sollte wenn es den unbedingt ein intel sein muss ein i5 sein. Der Flachenhals ist die Grafikkarte ob I5 oder I7 wirst du im Spiel nicht sonderlich merken

0

Nein.

Durch die Zen2 Architektur und die Roadmap die AMD für die nächsten Jahre aufgezeigt hat sind die Tage für Intels Vormachtstellung wenige Kerne hohe Taktraten gezählt.

Xbox und Playstation nutzen auch AMD früher war das egal aber mittlerweile sind die Konsolen genauso aufgebaut wie PCs. Spiele werden für multikerner sprich AMD programmiert und es ist ein Klacks diese dann auf den PC Markt zu Kompalieren. Die Spiele Programmierer können nun beliebig zwischen den Konsolen und PC Markt wechseln da es sich um die selbe Architektur handelt. Was zum Schluss heißt das know how für AMD multikerner nimmt zu und immer weniger spezialisieren sich auf Intel.

Auf dem Desktop also auf den Arbeits pc hat kbteö sowieso verloren hier sind die AMD Prozessoren von der Leistung als auch von den Kosten den Intels überlegen.

Dh. Willst du zukunftssicher sein ist mein Tip für die kommenden 5-10 Jahre AMD.

Ps ein weiterer Vorteil ist das du nicht alle 1-2 Jahre ein neues Motherboard und RAM benötigst AMD hat den AM4 sockel seit Jahren in der bleibt auch

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
Durch die Zen2 Architektur und die Roadmap die AMD für die nächsten Jahre aufgezeigt hat sind die Tage für Intels Vormachtstellung wenige Kerne hohe Taktraten gezählt.

muss nicht stimmen. sobald intel die 10 nm umsetzt, werden die core i cpus wohl ein ordentlichen zuwachs an leistung pro kern erhalten

0
@EnesM2105
Soll ich dann auf die neue Gen warten?

auf die neue gen von amd: ja
auf die neue gen von intel: nein

0
@EnesM2105
Weil ich muss eh noch sparen

dann tu das. wenn du möglichst wenig geld für möglichst viel leistung ausgeben möchtest, dann sind die neuen zen 2 amd cpus für dich perfekt geeignet. der neue 8 kerner mit smt und relativ hohem takt wird wohl nicht die welt kosten.

0
@AntiVegetarier1

Ich weiß das es in diesem Bereich eine gewisse fanbrille existiert ist klar.

Intel könnte, sollte, müsste nur die 10nm fertig entwickeln und dann könnte, sollte, müsste ein Performance Zuwachs erfolgen. intel hat im Moment extreme Probleme in der Fertigung mit 14nm.

Fakt ist aber das AMD schon jetzt die 7nm erfolgreich umsetzt und schon für 2020 Zen3 angekündigt hat.

Ich denke die fakten sind klar.

0
@Binxthecat

deine fakten sind aber leider auch nur vermutungen. intel hat immernoch viel mehr kohle als amd und wenn die erstmal so richtig das geld in forschung investieren, dann wird auch was ordentliches dabei rauskommen, da kann man sich sicher sein.

die fanbrille unterstelle ich dir jetzt auch mal.

0
@AntiVegetarier1

???

Zen2 wurde schon vorgestellt und erscheint in ein paar Wochen.

Zen3 ist mit mehreren Prototypen schon bei den finalen tests bevor sie Ende 2019 in Serie gehen.

Dein Satz wirkt eher wie der Vogel Strauß der den Kopf in den Sand steckt und sagt: "garnicht wahr ich seh nichts".

0
@Binxthecat

achja. und wenn zen 3 auch nur wieder so einen fortschritt macht, wie zen+ im vergleich zu zen, dann kann intel locker aufholen.

0
@AntiVegetarier1

Also AMD hat in etwa 6-7 Jahre in die Forschung gesteckt bevor der ryzen hervorging. Das wird auch intel mal mindestens benötigen bis die AMD technisch überflügeln. Nicht zu vergessen das die Software auch mit Spielen muss. AMD Prozessoren sind schon seit Jahren besser als intel die Software ist allerdings auf intel optimiert. Wenn intel mit einem neuen Produkt auf den Markt kommt ist die komplette Software auf AMD optimiert.

Das dauert dann nochmal 3-4 Jahre.

Darum

6 Jahre Forschung

3 Jahre Software Akzeptanz

6 + 3 = 9 Jahre

Die nächsten 9 Jahre gehören AMD

0
@AntiVegetarier1

Der Konjunktiv ist kein geschäftsplan man könnte, man sollte, man müsste.... intel hat keine Ahnung was es machen soll

Intel hat einfach gepennt jetzt hat AMD halt den Vorsprung

Außerdem warum nimmst du das so persönlich Verdienst du Geld mit intel oder was? Freu dich doch Konkurrenz belebt das Geschäft und ist gut für den Kunden.

0
@Binxthecat
Also AMD hat in etwa 6-7 Jahre in die Forschung gesteckt bevor der ryzen hervorging. Das wird auch intel mal mindestens benötigen bis die AMD technisch überflügeln.

what??????? die 6 - 7 jahre entwicklungszeit für zen hat AMD gebraucht, um eine ähnlichere architektur, wie sie eben bei intel eingesetzt wird, auf den markt zu bringen. AMD hat damit intel eingeholt, aber nicht übertroffen.

AMD Prozessoren sind schon seit Jahren besser als intel

ich hoffe jetzt aber, du sprichst nicht von den fx cpus. wie schon gesagt: mit zen hat AMD intel leistungsmäßig eingeohlt, nicht übertroffen.

Wenn intel mit einem neuen Produkt auf den Markt kommt ist die komplette Software auf AMD optimiert.

das ist bullshit

0
@AntiVegetarier1

Warte noch ein paar Wochen dann kommt Zen2 unabhängig von deiner Entscheidung AMD oder Intel werden alle Prozessoren im Preis fallen um konkurrenzfähig zu bleiben

0
@AntiVegetarier1

Du bist ein fanatischer Intel Fanboy mit dir sachlich zu sprechen ist genauso wie zu versuchen mit einer Taube Schach zu spielen.

0
@Binxthecat
Du bist ein fanatischer Intel Fanboy

sagte er, obwohl ich oben dem fragensteller klar und deutlich AMD empfohlen habe. ich habe NIE behauptet intel wäre besser, ich bin darauf eingegangen, dass AMD und intel sich vermutlich ein kopf an kopf rennen liefern werden. die aussage, dass amd in nächster zeit besser sein wird, kann, aber muss sich nicht bestätigen. es ist wirklich witzig dass man von fanatischen fanboys als fanatischer fanboy bezeichnet wird, obwohl ich nichtmal intel empfehle.

mit dir sachlich zu sprechen ist genauso wie zu versuchen mit einer Taube Schach zu spielen.

alter, jetzt mal ehrlich. der satz trifft komplett auf dich zu. aber jetzt ist dir anscheinend sowiso das "fachwissen" ausgegangen...

0
@AntiVegetarier1

Von mir aus

Mit dir diskutieren ist wie mit einem Schwein zu ringen.

Beide werden dreckig, aber nur das Schwein hat Freude daran!

0

Genau genommen der 9700K, weil der schneller ist und IMMER schneller sein wird. Allerdings nur um ein paar Prozent. 8 Kerne sind besser als 6 plus SMT

Was möchtest Du wissen?