Ist der Hannoversche Schweißhund nur ein Jagdhund?

5 Antworten

Ein Schweiß-also ein Bluthund gehört in fachliche Hände, nicht in die Hände eines Anfängers. Diese Hunde müssen (!!) arbeiten, damit sie ausgeglichen und friedlich bleiben. Fährtenarbeit ist für den Hund sehr anstrengend und gerade ein Schweißhund wurde für Fährtesuchen gezüchtet.

also ich habe einen hannoverschen schweisshund der nicht jagdlich geführt wird.so ein hund braucht aber trotzdem viele aufgaben und viel auslauf.wir machen täglich einen 2 bis 3 stündigen ausflug mit anschließender fährtenarbeit.allerdinds keine wildfährten sondern menschen"fährten".ein solcher hund will draußen beschäftigt werden.und ist im gegenzug drinnen sehr anschmiegsam und kuschelig.und auch nur miit einem solchen arbeitspensum ist eine wohnungshaltung möglich.ach ja und die wochenenden gehören voll und ganz dem hund egal welches wetter,wir sind den ganzen tag draussen.

Diese Hunde sind auf Wildfähre spezialisiert und lassen sich auch nicht davon abbringen. Mit ein paar Leckerli verstecken und an der Leine spazieren gehen ist es nicht getan. Aber mit viel Aufwand ist es auch möglich einen solchen Hund als Begleiter zu halten. DENN nicht jeder Jäger hat auch das Verständnis für diese Hunde und nicht jeder Normalo ist ohne Sachkenntnis. Einem solchen Hund geht es bei verantwortungsvollen Nichtjägern oft besser. Viele Jäger holen den Hund so 1-2 mal im Monat zum Arbeiten raus und sonst bleibt er im Zwinger!

so ist es! DH!

0

Wie trainiere ich meinen Hund an, dass er bei mir bleibt?

Hallo, Ich habe eine Reinrassige Goldi Hündin (wird dieses Jahr 6 Jahre alt) (haben wir mit 1 1/2 jahren gekauft) und ist somit ein Waschechter Jagthund nun... Ich bin 14 Jahre alt und würde gerne mit meinen Hund mehr als (gefühlte) 10m laufen doch das kann ich nicht wenn der Hund mich über die Felder zieht und Jagt sobald sie von der Leine ist.... sie wird immer dicker da sie auch alles frisst was sie findet..... wie kann ich ihr beibringen bei mir zu bleiben? ich hatte mal ein Sprühhaltsband da kam Zitronenwasser raus das hat ein wenig geholfen aber nun ist es kaputt... mein Hund ist sehr schnell abgelenkt sie achtet gar nicht auf mich sondern auf die umgebung... Bitte dringen um Hilfe! LG Johanna

...zur Frage

Einen Amstaff halten?wie viel Erfahrung ist nötig?

Hey liebe com
Meine Eltern hatten eigentlich immer Hunde gehalten und da wir jetzt keinen haben,wollen wir uns wieder einen anschaffen.
Aber ist der Amstaff zu anspruchsvoll?
Meine Eltern halten gar nichts von solchen "Listen"Hunde und meinen,dass diese Liste unnötig sind und ein Hund bei konsequenter,liebevoller Erziehung auch nicht aggressiv oder so wird.
Eigentlich sind ja auch Angriffe von Hunden auf Menschen meistens auch schuld der herrschen,da sie die Hunde schlecht erzogen haben.Wie dem es auch sei,wollte ich euch mal fragen wie viel Erfahrung man zur Erziehung eines amstaffs brauch.
Ist die Erziehung sehr anspruchsvoll?
Genügend Auslauf Möglichkeiten(Ca. 4 mal am Tag gassi gehen z.B. In einem nahe gelegenen Wald) und Zeit ist schonmal gegeben.

...zur Frage

An wen wende ich mich, wenn ich meinen Hund jagdlich führen möchte?

Die Frage steht oben. Meine Hündin hat wirklich Potenzial, ein richtiger Jagdhund zu werden. Aber wie genau läuft es ab, wenn ich meinen Hund ab und zu professionell jagen lassen möchte? Und an wen wende ich mich da? AN den örtlichen Förster oder wie? DAs wäre eine tolle Auslastung für sie und passt wie die Faust aufs Auge zu ihr!

...zur Frage

Kaninchen bei Abwesenheit in Handelsüblichen Käfig halten`?

Hallo erstmal, Ich bekomme evtl. in 3 Wochen 2 Zwergkaninchen *O * ich freue mich schon voll und mal eine grundliegende frage: Kann ich die Kaninchen (wenn ich nicht da bin) im käfig halten und wenn ich da bin in meinem Zimmer hoppeln lassen??? (ich bin sehr oft daheim, da ich noch Schülerin bin!) also mit "handelsüblicher Käfig" meine ich einen 2-Stöckigen. Geht das so oder muss da mehr Auslauf sein??? Bitte lasst mich nicht im Stich!! :-D

...zur Frage

Vertragen sich Huskys mit Border Collies?

Ich interessiere mich für beide Hundearten, also Huskys und Border Collies. Jetzt würde mich interessieren, ob sich diese beiden Rassen auch untereinander vertragen, oder kann man das so spontan nicht sagen und es kommt auf die Hunde an?

Ich werde mir jetzt keine kaufen, aber irgendwann, sicherlich erst in frühestens 10 Jahren, wäre es eine weitere Überlegung wert. Ich weiß das es sehr schwierig ist, Huskys in Deutschland zu halten. Aber auch Border Collies benötigen viel Auslauf, da haben die beiden Hunderassen ja schon etwas gemeinsames. Denkt ihr das sie sich vertragen könnten oder eher nicht?

Und noch eine Frage, wie viele Hunde sollte man jeweils von der Rasse kaufen? Denn eigentlich sind beide Rassen ja eher in Rudeln "unterwegs". Ich habe einen großen Garten auf dem Land und wäre bereit mit ihnen viel zu "unternehmen", aber darum geht es ja jetzt nicht. Man sollte sie schon getrennt in kleinen Gehegen halten, oder?

Danke für das beantworten der Fragen!

...zur Frage

Unterschied zwischen Zwergpinscher und shiba inu

Hallo liebe Hundefreunde, erstmal vorab ich hatte noch nie einen Hund und bin jetzt am überlegen mir einen zuzulegen. Täglich könnte ich mit dem Hund 2Std raus, klar dass es ein paar Tage gibt die nicht so lang ausfallen. Nun wollte ich euch fragen ob mir jemand die konkreten Unterschiede sagen kann vom Wesen her. Also sprich wie viel die jeweilige Rasse - Auslauf braucht(mir ist bewusst das es von Tier zu Tier verschieden ist, aber vllt gibt es ja einen Rassenunterschied) - Wie viel isst der Hund ? (Pro Tag in gramm und ungefähr kosten wenn möglich) - kann man die Hunde in einer STadtwohnung halten mit genügend auslauf ? etc... Vielen Dank !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?