2 Antworten

Hi,

ich würde generell die Finger von Mediamarkt PC's sein lassen, da sie schlecht ausgestattet sind und man nie weiß vom welchen Hersteller die Komponenten sind.

Der von dir verlinkte ---> Über Netzteil steht nichts..sicher ein 20€ billig teil reingeknallt..Board ist auch nicht grad das beste...Kühler wie immer sicher ein Standard Kühler

Und für 849€ ist der Preis auch nicht grad der günstigste.

Ich würde dir viel lieber empfehlen die Seite Mindfactory.de zu besuchen und da mal nach zu schauen.

Dort sind die Komponenten (bis auf RAM) soweit günstig und es wäre sicher nicht verkehrt nach Weihnachten mal Gedanken darüber zu machen Komponenten zu erstellen.

Dort würdest du wenigstens was ordentliches bekommen und nicht wie Mediamarkt, Mifcom oder Amazon, wo die Preise übertrieben hoch sind und die Austattung umso schlechter ist.

Würde ihn als Einsteiger-Gaming-PC bezeichnen.

Schlecht ist er nicht, überragend aber auch nicht.

Warte mal mindestens 2 Wochen nach Weihnachten noch ab, i.d.R. sinken die Preise für Technik dann noch etwas

19

ok ist der preis für den pc gut oer eher schlelcht

0
30
@Hallllllloooooo

Was meinst du mit "für den PC"?

Also für genau diesen ist der Preis normal. Ich finde ihn auf die schnelle weder teurer noch günstiger.

Die Komponenten einfach mal so gut es geht auf Mindfactory rausgesucht und ich komme auf ca. 600€, sprich du zahlst 250€ für den Zusammenbau, das Betriebssystem und natürlich, dass du ihn so mitnehmen kannst.

Windows-Keys bekommst du schon ab unter 10€ auf eBay und den Zusammenbau kostet meist so ca. 100€.

Das müsste der PC so ganz grob sein. Ohne Gehäuse und Komponenten teilweise einfach irgendwas genommen, was im unteren (aber nicht ganz unten) Preissegment lag, wenn ich nicht genau die Marke finden konnte:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/16bdec2215b63c67c09fd87bbdfe0a1eaa857350df55e073997

0

Was möchtest Du wissen?