4 Antworten

Die Alienware Systeme sind im Allgemeinen schon qualitativ hochwertig oder gut.

Aber Alienware ist eine Marke von Dell und die verbauen oft gebrandete Hardware was späteres Auf- Umrüsten erschwert, weil Dell oftmals ein paar Änderungen an Hard und Firmware vornimmt. Zudem ist Alienware überteuert, man zahlt einen viel zu hohen Aufschlag für die Hardware.

Da die Hardware in der Schweiz auch recht teuer ist, würde ich dir raten falls du Grenznah wohnst lieber in einem Nachbarland zu kaufen. Aber auch in der Schweiz gibt es PC-Versandhändler bei denen du dir deinen PC selbst zusammenstellen kannst. Ich vermute, das du gut 300 Franken sparen kannst.

Ist das dein Ernst? Qualitativ hochweritg?! Dein Ernst? Alienware ist wie jede Fertig-PC Firma ÜBERTEUERT

1
@DerHilflse13579

Wenn du meine Antwort vollständig gelesen hättest, dann hättest du auch von mir den Part gelesen bei dem auch ich geschrieben habe das Alienware überteuert ist.

Aber auch wenn das P/L Verhältnis bei Alienware sehr schlecht ist, sagt das nichts aus über die allgemeine Qualität der Komponenten. Zudem habe ich noch auf die Nachteile der Dell OEM Politik hingewiesen. Ich würde den PC nicht holen, aber es gibt durchaus Leute für die diese PC interessant sind.

@Hui7654321

Innerhalb des LGA Sockels der durch das Mainboard vorgegeben ist kannst du den Prozessor wechseln. DELL bietet neben dem I7-6800K auch folgende an:

I7-6850K

I7-6900K

und

I7-6950K

Aber gemessen am Aufpreis verschlechtern diese CPU's nur noch das P/L Verhältnis.

Alternate bietet auch einen Versand in die Schweiz an, ist zwar ist Alternate nicht so günstig wie Mindfactory (die keinen Versand in die Schweiz anbieten), aber immerhin deutlich günstiger als DELL / Alienware.

0

Gut? Ja

1850€ Wert? Nein.

Wenn du alles selber kaufst und zusammen baust sparst du einiges. Alienware ist und bleibt totale Geldverschwendung.

Richtig, und das Ding kostet 2200 Euro, schau mal nach rechts xD

0

Absolute Frechheit, selber bauen!

Was möchtest Du wissen?