Ist der Gründer von Möbel Kraft wirklich die Tochter vom Gründer von Möbel Höffner?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, Artur (ohne h) Kraft hat das Unternehmen in der zweiten Generation übernommen (1936). Gründung war 1893 durch Hinrich Kraft in Bad Segeberg. 1874 gründete Rudolf Höffner eine Tischlerei in Berlin.

Höffner (hat Kraft 2004 übernommen) ist in der Tat ein Möbelimperium: Rang 3 im Umsatzranking nach IKEA und Lutz. Mehr kann man zum Beispiel hier nachlesen: http://www.moebel-tipps.de/Moebel_Kraft.html

Meiner Meinung ist Möbelkraft vor drei Jahren verkauft worden. Als ich Bad Segeberg war damals war das Gespräch in aller Munde. Der neue Inhaber hat viele Mitarbeiter damals gekündigt. Jetzt wirtschaften sie wieder in den schwarzen Zahlen.

Ich denke Du bist Herr Joost und nicht Bad Segeberg?!:-)

0
@krauthexe

Du hast es erfasst, aber ich komme sehr viel durch die Lande.

0
@wj2000

Da ist doch was faul,wenn Du unter falschem Namen reist.....

0

Der Gründer von Möbel Kraft war Arthur Kraft.

DER Gründer kann nicht die Tochter sein,biologisch unmöglich...;-)

die Tochter im Sinne von Tochterunternehmen ist gemeint. Denke ich zumindestends :-)

0

Was möchtest Du wissen?