Ist der Große Schweizer Sennenhund oder der Golden Retriever besser als Familienhund geeignet?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Golden Retriever 100%
Großer Schweizer Sennenhund 0%

6 Antworten

Hallo Sheldonn, beide sind relativ große Hunde, für die ein Haus mit Garten vorhanden sein sollte. Beide brauchen täglich viel Auslauf (Gassi gehen), sind i.d.Regel kinderlieb. Falls es Dein erster Hund sein sollte, rate ich Dir z.B. das Buch "Glücklich mit Hund" der Autorin &TV-Moderatorin Claudia Ludwig, an. Diese Entscheidung sollte nicht vorschnell getroffen werden! Ein Hund ist kein Spielzeug/Kuscheltier, das man in die Ecke stellen kann, wenn man "keinen Bock" mehr hat, Für den Hund muss tagtäglich gesorgt werden. Auch muss man die Kosten bedenken: Hundesteuer, Futter, evtl. Training zu Beginn oder bei Problemen mit dem Hund, dessen Unterbingung im Urlaub, und vor allem Tierarztkosten, die schnell in die 100te gehen können. Denke vllt. auch daran, einen Hund aus dem Tierheim zu holen. Die Mitarbeiter geben Auskunft über den Charakter des Tieres, und beraten Dich , welcher Hund zu Dir passt (ein Tier von dort kostet eine Schutzgebühr, je nach Größe bis 150,-€ (für Futter, Impfungen u. evtl. den Chip unter der Haut, für eine Identifizierung, falls er mal abhanden kommt) . Dieses Tier wird sehr dankbar für einen guten, neuen Platz sein! (Total "verkorkste" Hunde im Heim sind selten - aber sie brauchen u.U. Zeit , um im neuen Hause anzukommen). Um den Hund kennen zu lernen (und er Dich) könntest Du ihn 2 x /Woche im T-heim abholen und mit ihm "Gassi gehen". So oder so, ich wünsche Dir die richtige Entscheidung, damit nachher beide Freude aneinander haben. Gruß...

Golden Retriever

Hai ein Golden Retriever ist perfekt... so wie jeder andere HUnd den du genug beschäfftigst und gut ablernst. Auch ein Pit Pull ist ein guter Familien hund......Alle Hunde sind Familien HUnde wenn du sie so erziehst und artgerecht auslastest bei einen mehr beim anderen weniger beschäfftigung......

Also BITTE geh ins Tierheim, erzähle ihnen deine Vorraussetzungen ( Kinder 3 und 6 Jahre, nur eine Wohnung mit großer Terasse und und und) dann haben sie zB 3 HUnde was zu dir passen und du rettest einen Lieben HUnd das Leben der es sehr schätzen wird....Gefällt dir keiner Melde dich beim Tierschutz, diese Tiere haben auch ein schönes Leben verdient....

LG BorderFanatin ;))

Golden Retriever

Ich empfele als Famielienhund ein golden oder Labrador Retriver die sind reuger zu Kinder

Golden Retriever

Ich empfele als Famielienhund ein golden oder Labrador Retriver

Kommt auf den charakter des hundes an.

Wie oft willst du noch fragen ... es nervt!

Deine sinnlosen Antworten nerven noch viel mehr.

0
@Sheldonn

Aha ich habe als mehr als einmal geantwortet??? Oder wie kommt man auf sinnlosen Antworten?

0

Was möchtest Du wissen?