Ist der Gott der Juden, Christen & Moslems nicht der selbe?

23 Antworten

Nein! Die Thora enthält außer den Mosaischen Schriften noch viele Zusätze von Menschen, die nicht von Gott inspiriert sind, und somit nicht die Wahrheit über Gott lehren. Sie lehren daher einen anderen Gott.

Der Koran enthält Dinge, die von Mohammed stammen, die jedoch auch nicht mit der Bibel übereinstimmen.

Daher handeln diese drei Bücher nicht von demselben Gott. Die moralischen Richtlinien sind ebenfalls völlig unterschiedlich. Diese drei Religionen können niemals unter einen Hut gebracht werden.

Der Gott Israels ist Jahwe, von dem wir uns kein Bild machen sollen (nicht nur bildlich, sondern auch nicht im Verstand)

Der Gott der Christen ist Jahwe, der für uns angreifbar in Jesus Christus zu den Menschen gekommen ist und jetzt in den Menschen durch den Hl. Geist leben möchte.

Allah ist der Mondgott, den Mohammed aus den vielen Wüstengöttern, die in Mekka verehrt wurden, zum höchsten und einzigen erhoben hat

Das Wort "Glauben" ist doch ganz einfach zu Erklähren,ist doch egal welchen Glauben man hat,Islam.Juden,Christen,Johovas Zeugen,usw. heißt ganz einfach,"nicht Wissen". Ich >glaube< das viele meiner Meinung sind,aber ich >weiß< es nicht !!Oder soll ich daran fest >glauben<

Du meinst also Glauben heisst nicht Wssen? Du hast einen Fahrplan (ob Bibel oder Koan) gehst zur Haltestelle weil nach dem Fahrplan der Bus kommen soll. Glaubst Du das der Bus kommt oder weisst Du es?

0

Was möchtest Du wissen?