Ist der Giganotosaurus stärker als der Tyrannosaurus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Giganotosaurus war wie auch Tyrannosaurus ein hochspezialisiertes Raubtier. Beide waren die Spitzenprädatoren ihrer Zeit und imstande, die größten Tiere ihres jeweiligen Lebensraumes anzugreifen und zu töten. So war Giganotosaurus imstande, in der Gruppe die großen Sauropoden wie Limaysaurus und Andesaurus zu erlegen, Tyrannosaurus nahm es dagegen mit Triceratops und Edmontosaurus auf.

Da beide allerdings nicht zur selben Zeit und auf völlig verschiedenen Kontinenten lebten (Giganotosaurus im Cenomanium Argentiniens, Tyrannosaurus im Maastrichtium des westlichen Nordamerikas), sind sie sich niemals begegnet und haben ihre Kräfte auch nicht miteinander messen müssen.

Giganotosaurus war ein ganzes stück größer und hatte auch längere Arme als der Tyrannosaurus. Schnell war er sicher nicht besonders, denn er musste bloß mit Sauropoden Schritt halten können. Tyrannosaurus dagegen hatte ein spezialisierteres Jagdverhalten, bei denen die Jungtiere ihr Opfer wahrscheinlich hetzten und zu den Älteren Rudelmitgliedern trieben. Die Jungtiere waren schneller als ausgewachsene Tyrannosaurier und bei weitem schneller als ein Giganotosaurus. Tyrannosaurus hatte außerdem einen sehr viel gewaltigeren Biss, der auch die Knochen eines Giganotosaurus gebrochen hätte und er war mit seinem hochentwickelten Gehirn auch cleverer als Giganotosaurus.

Nun ist es so, dass Raubtiere nur gegeneinander kämpfen, wenn sie in äußerster Bedrängnis dazu gezwungen sind - sonst weichen sie sich lieber gegenseitig aus. Würde man beide nun zusammensperren und aufeinanderhetzen, wäre das Tierquälerei. Aber ich gehe davon aus, dass in 70% der Auseinandersetzungen Tyrannosaurus den Kampf gewinnen würde: Er war schneller, kräftiger und wendiger und hatte außerdem den sehr viel stärkeren Biss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?