Ist der GEZ fuer Fernsehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo :-)

Die Rundfunkgebühren sind zu zahlen, sofern man ein Rundfunkgerät bei sich zu Hause hat.

Nein, du kriegst bei Zahlung keine Premiumdienste etc.

Viel Spaß :)

MaronAkane 28.10.2015, 10:01

Stimmt leider nicht so ganz.... auch wenn man gar kein Gerät zu Hause hat, verlangen die den Rundfunkbeitrag. 

Zitat:

Nach Auffassung des 2. Senats bleibe der Rundfunkbeitrag eine Gegenleistung für die individuelle Empfangsmöglichkeit öffentlich-rechtlichen Rundfunks. „Der Gesetzgeber darf annehmen, dass von der Rundfunkempfangsmöglichkeit üblicherweise in den gesetzlich bestimmten Raumeinheiten Wohnung und Betriebsstätten Gebrauch gemacht wird“

Quelle http://www.handelsblatt.com/finanzen/steuern-recht/recht/rundfunkbeitrag-auch-wer-keinen-fernseher-hat-muss-zahlen/11498262.html

Fazit: Dem Bürger wird einfach unterstellt, dass er die Sender ja jederzeit nutzen KÖNNTE und der Rundfunktbeitrag somit berechtigt wäre. Meiner Meinung nach reinste Abzocke!

0
MrLifeDoctor 28.10.2015, 10:04

Danke für die Korrektur - habe was dazu gelernt :)

Ich bin ganz deiner Meinung. Unglaublich! Und das noch per Gerichtsurteil .. Nunja.

0

Die GEZ zahlt man generell pro Haushalt, ob man Fernsehen hat oder nicht, finanziert wird damit ARD, ZDF und Deutschlandfunk in der Hauptsache, die Privaten Sender finanzieren sich durch Werbung. Sky und Co durch eigene monatlich Gebuehren.

Wenn ihr keine Kanaele mehr richtig empfangt, dann hat das mit den Gebuehren nichts zu tun, dann muesst ihr mal einen Fernsehmechaniker kommen lassen oder beim Hausmeister nachfragen, je nachdem, wie ihr Fernsehen empfangt, ueber Antenne, ueber Satelit oder eine Hausanlage. Da ist moeglicherweise was kaputt oder verstellt an euren Empfangsgeraeten.

GEZ, also die Rundfunkgebühren zahlt man für die öffentlich rechtlichen Sender im Radio und TV (ARD, ZDF, HR, BR etc.), nicht für private Sender (wie RTL, Pro7, Kabel 1 etc.). Hat aber mit dem Empfang an sich nichts zu tun. Auch wenn du diese Sender eigentlich nicht benutzt/ansiehst/anhörst oder sogar gar kein Empfangsgerät besitzt, wird dieser Beitrag fällig.

Inwiefern das nun rechtens ist, kann ich persönlich nicht nachvollziehen. Meines Erachtens ist das lediglich Abzocke.

Wenn du generell Probleme beim Empfang diverser/aller Sender hast, solltest du dich jedoch eher an deinen Kabelanbieter wenden, mit dem du den Vertrag abgeschlossen hast oder wenn eine Satellitenschüssel vorhanden ist, die Anschlüsse mal überprüfen. Ggf. einen Techniker zu Rate ziehen.

Was möchtest Du wissen?