Ist der Ford Mustang Shelby GT 500 ein Muscle Car?

4 Antworten

Muscle Car ist ein Begriff, der seit den späten 1970ern für gewisse amerikanische Wagen von vor Modelljahr 1974 benutzt wird. Ursprünglich (als sie neu waren) hatten sie anfangs gar keine Gruppenbezeichnung, wurden ab Ende der 1960er Jahre dann Super Cars genannt.

Ein damaliger Shelby GT 500 fällt in die Unterkategorie der Specialty Muscle Cars, so auch die stärkeren, aber weniger bekannten Tasca Mustangs.

Der Ford Mustang ist immer ein Pony Car. Zu den Pony Car Muscle Cars zählen Ford Mustang GT, Mach1 und Boss bis 1973 und fast vergessene Ford Kleinauflagen, wie der Performance orientierte Mustang Mississippi Special.

Der Shelby GT ist genau genommen ein Pony Car. Nur beherscht heutzutage kaum noch jemand die Abgrenzung zwischen den ganzen Fahrzeugarten von damals, sodass es im Grunde egal ist, ob man zu ihm Pony Car oder Muscle Car sagt.

Welches Modell meinst du, den neuen 2019er? Der ist schon eher ein Sportwagen. Oder meinst du ein älteres Modell?

Den älteren Baujahr 2007

0
@Elias105

Den kann man durchaus als Muscle Car bezeichnen.

1

Welchen meinst du denn, den Klassiker oder die Neuauflage?

Die Dinger laufen eigentlich unter Pony Gar.

Was möchtest Du wissen?