Ist der folgende Satz ein ACI?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie kommst du darauf dass velint ein Infinitiv ist? Das ist ein ganz normales Prädikat 3.Pers Pl. In dem Satz gibt es keinen Infinitiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist natürlich kein AcI.
Wo wäre denn da das Kopfverb, von dem er abhinge?

velint ist Konj. Präsens von velle, einem modalen Hilfsverb.
ulcisci ist als Deponens selbstverständlich ein Infinitiv. Bei "wollen" steht fast immer ein Infinitiv herum.
ulcisci pro heißt: für etwas bestrafen.

Daher:

Sie mögen sie für ihre Untat bestrafen wollen.

Wer diese zweiten sie (quos) sind, steht vermutlich im Satz davor.
In diesem Satz ist "quos" das Akkusativobjekt und der relativische Anschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Latein ist ein paar Jahre her, aber "velint" klingt für mich nicht nach einem Infinitiv, sondern eher nach dritter Person Plural.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist kein ACI wie du das denkst.

,,quos'' ist zwar ein Akkusativ, aber bei ,,velint'' handelt es sich nicht um einen Infinitiv.

Der Infinitiv zu ,,velint'' wäre ,,velle''.

,,ulcisci'' ist aber ein Infinitiv.

=> Sie wollen, dass....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von S123456789
28.05.2016, 13:10

Also ist es ein ACI?

0
Kommentar von Saitos
28.05.2016, 13:12

Ist ulcisci nicht 1.Pers Sg. Perfekt von ulciscor?

0

Was möchtest Du wissen?