Ist der fisch trächtig oder krank wenn ja wie helfen?

...komplette Frage anzeigen  - (krank, Fische, Aquarium)  - (krank, Fische, Aquarium)

1 Antwort

Du hättest ihm nur früher helfen können, indem du dich über die notwendigen Haltungsvoraussetzungen mal informiert und diese umgesetzt hättest.

Wie kannst du diese Fische, die in deinem AQ gemeinsam schwimmen müssen, miteinander pflegen? sie brauchen völlig unterschiedliche Wasserparameter!

Fische, die in unzureichenden Verhältnissen leben müssen, sterben ziemlich schnell. Schade, dass dir das Wohl deiner Pfleglinge so egal zu sein scheint.

Jackie1357950 16.01.2017, 14:25

1. Habe ich. + (Tägliche Wasserkontrolle, ..... )

2. Habe auch separate Becken und halte ihn nicht alleine!

0
dsupper 16.01.2017, 14:34
@Jackie1357950

DAS meine ich doch überhaupt nicht. Aber dieser Fisch, ein südamerikanischer Zwergbuntbarsch benötigt, um gesund leben zu können, völlig andere Wasserparameter (Gesamthärte, Karbonathärte, PH-Wert) als der Melonochromis, der mit auf deinem Foto zu sehen ist. Wo der eine weiches und saures Wasser braucht, benötigt der andere es hoch alkalisch.

Und Fische, in falschem Wasser gehalten, erkranken schnell und sterben!

Daher ist es wichtigste Verantwortung des Pflegers, nicht einfach irgendwelche Fische, die einem gefallen, gemeinsam in ein AQ zu stopfen, sondern sich gewissenhaft über die jeweils erforderlichen Haltungsbedingungen zu informieren und diese bereitzustellen.

3
Raupfisch 16.01.2017, 20:29

Hallo! Du hast dich informiert?Warum hältst du diese Fische dann zusammen? Tägliche Wasserkontroöle bringt dir angesehen von SchadstoffMessungen doch gar nichts, da du die Werte dann kennst, aber offensichtlich nicht weißt welche es seien müssen!Das du ihn nicht alleine hältst kann ja sein, aber warum sieht man einen Melonochromis mit dem südeamerkischen Zergbuntbarsch auf dem Bild?

1

Was möchtest Du wissen?