Ist der Film "Texas Chainsaw Massacre" in Deutschland verboten?!

8 Antworten

So ich fang mal an da hier viele Leute Sachen mit index und beschlagnahmt durcheinander bringen .der Index besteht aus zwei Kategorien Liste a und Liste b Liste b ist beschlagnahmt. Also nun zu den filmen es gibt 1974 blutgericht von Texas der erste Teil der Reihe wurde damals beschlagnahmt und auf Liste b gesetzt es gab keine ungekürzte Fassung auf Liste a . Mittlerweile wurde der Film nochmal von der FSK ( Freiwillige Selbstkontrolle) geprüft und hat eine FSK 16 erhalten. Es gab dan von dem Texas chainsaw massacre Franchise 3 oder 4 Versionen mit leatherface die eigentlich recht uninteressant waren und nur für echte Fans was sind ( leichter trash). Dann hat Michael bay 2003 sein ersten Film dazu veröffentlicht und zwar the Texas chainsaw massacre the remake ,was eine Neuauflage des 1974 Streifens war der film wurde ich Deutschland indiziert und nicht beschlagnahmt man kann ihn kaufen aber nur eine gekürzte fassung die sich auf Liste a findet.es gibt insgesamt 4 oder 5 Versionen die sich kaum unterscheiden das original dauert 98 minuten und ist die us version.dann kam 2006 das prequel also die Vorgeschichte zu dem film von 2003 raus the Texas chainsaw massacre the beginning . Dieser Film wurde sofort auf Liste b Gesetz und hat es nicht in die deutschen Läden geschafft es gibt wieder kinofassungen und andere Versionen die aber alle nicht erlaubt zum Verkauf in DE sind. D.h also der erste Teil von Michael bay war in Deutschland erlaubt in geschnittener Version zu kaufen teil 2 nicht. Wenn du jetz den film hast heißt es nicht das du dich strafbar gemacht hast weil du einen unrated und uncut film besitzt. Den film darfst du aus dem Ausland kaufen keine Frage es ist ein wenig aufwendig  an solche Filme zu kommen auch keine Frage aber beschlagnahmt heißt nur das er nicht in DE verkaufen darfst egal welche version deswegen heißt die version von teil 2 auch Unrated also ungeprüft. Also wenn du den Film besitzt ist es nicht schlimm und auch nicht verboten. Meine. Versionen von Michael bays filmen sind unrated also die Filme sind komplett wie der Regisseur sie haben wollte. Deswegen sind meine Versionen irgendwo in mexico entstanden was auch hinten gekennzeichnet ist  und doppelseitig gebrannt sieht also sehr billig aus. Es steht zwar drauf das der Film nicht außerhalb der usa verkauft werden darf aber dabei hast du dich Nicht strafbar gemacht sondern der Verkäufer. Es kann also niemand die Filme wegnehmen. Aber noch ein paar Sätze zu der Brutalität es gibt Szenen in beiden filmen die etwas übertrieben sind in dem prequel sogar noch stärker. Dennoch bin ich der Meinung das eine zensirgesellschaft den Untergang bedeutet ich verstehe das der Film wenn er Gerated ist 18 bekommt keine Frage er kann doch ziemlich verstören aber einem 18 jährigen nicht zuzumuten sich selber zu entscheiden was man sich anschaut und was nicht finde ich krank.wenn jemand sich denkt ich habe bock auf Blutgemätzel kann aber kein blut sehen dann schau ich mir halt nicht den film mit dem titwl Texas kettensagen Massaker an. Jeder normale Mensch kann sich das wohl selber erklären.Wunsch dir viel spaß beim anschauen 

Was laberst du für einen Bullshit?

0

warum sollte sowas beschlagnamt werden ?? ganz ehrlich !! is doch nix dabei , is nur n film !! ich habe dabei ne currywurst gegessen und mir ein abgelacht !! und ich hab die original-fassung ( die VHS-kasetten-fasssung , uncut ) , auf DVd , und dann kann gerne ma n Bulle zu mir reinkommen , und mir verbieten , mir n Film anzuschauen!! den Bullen will ich sehen !! am ende endet er wie seine Frau !! ( überfahren!! die kuh !! kuh+bulle , versteht ihr ??? ) is echt lächerlich , was unsere verehrte FSK manchmal für n Blödsinn verzapft !! könnte mich pausenlos drüber aufregen !! aber egal , selbst wenn die original-fassung "beschlagnamt" is , darfst du den Film in der Beschlagnamten fassung auf egal welchem datenträger haben, solange du das nicht in der öffentlichkeit laut rumposaunst , oder vorführst , oder den Film so Laut guckst , das die ganze nachbarschaft kopflos durch die gegend rennt ( boah , ich bin wieder witzig heute , wa??) !! du darfst den film zu hause alleine oder mit volljährigen kumpels anschauen , solange keiner dadurch gestört , oder sich belästigt fühlt !! is das glecieh mit den Lands** - alben , sind auch alle beschlagnahmt , hab se alle zuhause im Regal , hab sogar ma ne anzeige gekriegt , wurde aber fallen gelassen , weil ich die ja nur leise oder mit kopfhörern gehört habe !!

wegen §131 (Gewaltverherrlichung)

0

der 2006 schon. es gibt einen von 2003 der ist aber geschnitten. der 2006 bekommt man hier in deutschland nicht weil er nicht geschnitten ist und wirklich sehr brutal ist. (ich habe ihn gesehn) und wenn du ihn anschaust würds dir übel. man sieht alle gedäreme, herzen, abgehackte finger, augen usw. zum beispiel will er seinen opa (oder was des ist) von den schmerzen erlösen (er hatte ins bein geschollen bekommen) also nahm er seine berühmte kettensäge und hat ihm seine beine abgesägt. danach lagen die beine auf dem boden und alles war voller blut. mann hatte sogar die knochen gesehn und des blut ist nur so davon gesprizt. und am ende ist eine entkommen (mit dem auto), sie schaute andauert in den rückspigel und sie sah ihn nicht. als sie dann nach vorne schaute sah sie 2 polizeiwagen. (dann denkt man erstmal dass sie es geschaft hat) dann schaute sie nochmal in den rückspiegel, sie sah aber wieder nichts, dann plötzlich geht eine kettensäge los (also das geräuch), und dann setzte er sich hoch (er hatte sich hinten im wagen versetckt) nahm seine kettensäge und stach sie ihr in den rück bis sie vorne wieder an der brust rauskan. mal wieder ist haufen blutgespritzt. natürlich konnte sich dann nicht mehr lenken weil sie tot war und überfuhr die zwei polizisten. damit war alles aus. also hier nochmal kurz was da alles brutales passsiert ist: beine abgeägt, gesichtshaut abgemacht und an seine maske drangenäht, kettensäge in den rücken, ne kuh überfahren (die gedärme sind rum geflogen), finger abgehagt und gegessen, er hat eintopf aus den restlichen körperteilen gemacht usw. und den typ gabs wirklich mal dieser typ hieß ED GEIN und die polizei hatte alles gefunden also die kettensäge, die 1000 leichen, die gedärme wo rumlagen und die beine und blutfläcken. dieser typ hat es nicht vergrafftet das seine mutter gestorben ist deswegen hatte er das getan. hoffe das es dir geholfen hat. :)

das geschollen soll geschossen heiißen und das rück soll rücken heißen

0

Ed Gein hatte nichts mit Kettensägen zutun!!!!

0

Hier geht es um den ersten Teil und der ist von 1973.

0

The Texas Chainsaw Massacre wahr viele Jahre beschlagnahmt und wurde jetzt wieder freigegeben. Der zweite Teil ist nach wie vor beschlagnahmt.

Stimmt nicht ganz ! Die alte Video auflage (VPS)von Kettensägenmassaker ist beschlagnahmt = Verboten.

Was möchtest Du wissen?