Ist der Erlkönig zweideutig?

5 Antworten

Das ist wohl eher ein Beispiel dafür, dass eine Interpretation maßgeblich vom Hintergrund des Interpretierenden abhängt :) halbwüchsige Pubertierende findet überall sexuelle Anspielungen. 

Der Zusammenhang ist doch mehr als deutlich - der Tod "greift" nach einem Kind, dieses wird von ihm "angegangen". Kein Grund, hier etwas Pädophiles vermuten zu wollen.  

Ist doch mehr eindeutig, allerdings ist eine sinngemäße Interpredation erforderlich. So stehe ich dazu.

Das kann man so nehmen, wie man will. Allerdings lässt darauf schließen, dass dieses Gedicht zweideutig ist.

Hat der Erlkönig versucht, ein Kind das Gott zu sich nehmen wollte, ihn wieder zu entreißen und wird uns damit gesagt das so etwas nicht möglich ist?

...zur Frage

welche Überschrift kann man heraus finden von diesem Gedicht? und worum es geht auch bitte hilfen si

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Vater mit seinem Kind. Er hat den Knaben wohl in dem Arm, Er fasst ihn sicher, er hält ihn warm. Mein Sohn, was bringst du so bang dein Gesicht? Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht! Den Erlkönig mit Kron und Schweif? Mein Sohn, es ist ein Nebelstreif. Du liebes Kind, komm, geh mit mir! Gar schöne Spiele, spiel ich mit dir, Manch bunte Blumen sind an dem Strand, Meine Mutter hat manch gülden Gewand. Mein Vater, mein Vater, und hörest du nicht, Was Erlkönig mir leise verspricht? Sei ruhig, bleibe ruhig, mein Kind, In dürren Blättern säuselt der Wind. Willst feiner Knabe du mit mir gehn? Meine Töchter sollen dich warten schön, Meine Töchter führen den nächtlichen Rehn Und wiegen und tanzen und singen dich ein. Mein Vater, mein Vater, und siehst du nicht dort Erlkönigs Töchter am düsteren Ort? Mein Sohn, mein Sohn, ich seh es genau. Ich liebe dich, mich reizt deine schöne Gestalt; Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt! Mein Vater, mein Vater, jetzt fasst er mich an! Erlkönig hat mir ein Leids getan! Dem Vater grauset`s, er reitet geschwind, Er hält in den armen das ächzende Kind, Erreicht den Hof mit Mühe und Not; In seinen Armen das Kind war tot.

...zur Frage

Suche Gefängnisfilm den ich mal gesehen habe

Hallo Leute, ich suche ein Gefängnis Film das ich in meiner Jugend mal gesehen habe. Ich kann mich nur an eine Stelle erinnern und zwar wie ein Wärter Mitleid mit den Gefangenen hatte. Ein anderer Wärter verschüttete mit Absicht das Essen von einem Gefangenen, worauf der nette Wärter dem Gefangenen dann neues Essen gab. Später gab es eine Revolte bei dem der nette Wärter von den Gefangenen verschont wurde, weil er die Gefangenen mit Respekt behandelt hatte.

Mir fällt einfach nicht mehr ein, was für ein Film das war. Ich suche ausserdem allgemein nach guten Gefängnis Revolten Filme. Wie die Letzte Festung, Against the wall usw. Vielleicht kann mir dabei jemand helfen!

Lg

...zur Frage

Perfekte Inhaltsangabe der Erlkönig(Ballade )?

Wie schreibe ich eine perfekte Inhaltsangabe von der erlkönig?

...zur Frage

Der Erlkönig: Sind bei "der Erlkönig" Merkmale des Sturm und Drangs zu finden?

Hallo, ich muss ein Referat über "der Erlkönig" halten, aber mir fehlen noch Merkmale des Sturm und Drangs aus der Ballade. Kann mir jemand weiterhelfen?

Johann Wolfgang von Goethe Der Erlkönig Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Vater mit seinem Kind; Er hat den Knaben wohl in dem Arm, Er faßt ihn sicher, er hält ihn warm.

Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? - Siehst Vater, du den Erlkönig nicht? Den Erlenkönig mit Kron und Schweif? - Mein Sohn, es ist ein Nebelstreif. -

"Du liebes Kind, komm, geh mit mir! Gar schöne Spiele spiel ich mit dir; Manch bunte Blumen sind an dem Strand, Meine Mutter hat manch gülden Gewand."

Mein Vater, mein Vater, und hörest du nicht, Was Erlenkönig mir leise verspricht? - Sei ruhig, bleibe ruhig, mein Kind; In dürren Blättern säuselt der Wind. -

"Willst, feiner Knabe, du mit mir gehn? Meine Töchter sollen dich warten schön; Meine Töchter führen den nächtlichen Reihn Und wiegen und tanzen und singen dich ein."

Mein Vater, mein Vater, und siehst du nicht dort Erlkönigs Töchter am düstern Ort? - Mein Sohn, mein Sohn, ich seh es genau: Es scheinen die alten Weiden so grau. -

"Ich liebe dich, mich reizt deine schöne Gestalt; Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt." Mein Vater, mein Vater, jetzt faßt er mich an! Erlkönig hat mir ein Leids getan! -

Dem Vater grauset's, er reitet geschwind, Er hält in den Armen das ächzende Kind, Erreicht den Hof mit Mühe und Not; In seinen Armen das Kind war tot.

Danke bereits im Voraus

LG Benzel

...zur Frage

Frauen haben mehr Rechte in der Schule?

Hi, des öfteren lese ich , dass Frauen immer noch finden, dass sie zuwenige rechte haben. Aber z.B in der Schule, die Frauen werden einfach besser behandelt, weil 90% der Lehrer Lehrerinnen sind und ich gönne es auch den Frauen, da ich selber ein "guter" Schüler bin und keine Pluspunkte benötige, aber ich frage mich wirklich merken die Frauen das nicht oder was ist los. Z.b bin ich seit ca 3 Wochen in einer neuen Schule habe in jeder Mathe Klausur(Wir haben 2 Stück geschrieben) 15 Punkte gehabt, ein Mädchen hat 8 Punkte bei einer und bei einer anderen 14 gehabt, trotzdem bekommen wir am ende die gleiche Note. Weil sie von der Lehrerin geliebt wird, wie auch jedes andere Mädchen in meiner Klasse haha. Und mir macht es wirklich nichts aus ich gönne es jedem der Mädchen, solange ich nicht benachteiligt werde, aber heute hatten wir z.B das Thema Frauenrechte und da ging es los, da meinten doch tatsächlich alle Mädchen in meiner Klasse sie werden in der Schule schlechter behandelt als die Jungen, da ist sogar der einzige Lehrer den wir haben, also ein männlicher Lehrer ausgerastet, weil er es mitbekommt wie Lehrerinnen im Klassenzimmer bevorzugt werden, hat er angedeutet zumindest. Und naja mir fällt halt auf keiner von den Jungs, also von uns beschwert sich haha. Das die besser behandelt werden, weil wir auch so gut sind. Aber da frag ich mich doch wie kann das sein, warum haben viele Frauen kein überblick?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?