Ist der Eisenmangel Wert 8,3 sehr schlimm?

1 Antwort

Wenn ich es richtig im kopf habe ist es unter 15 eine anämie. Normale eisenwerte sind bei ca  150, allerdings kann man auch zu viel eisen haben und werte bei ca. 250 sind dann nicht mehr gesund. Dann wird dir sicherlich eine infusion oder zwei gegeben.

Säfte gegen Eisenmangel

Hallo. :) Ich nehme seit 3/4 Tagen Eisentabletten und mein Arzt hat mir gesagt ich soll zu den Tabletten noch einen Saft mit Vitamin C trinken. Schließlich habe ich mir heute den Saft Hohes C roter Multivitamin gekauft. Meine Frage, welcher Saft ist gut gegen Eisenmangel und hilft Hohes C dagegen?

...zur Frage

Eisenmangelanämie was kann ich tun?

Also vor ca einem Jahr hatte ich schon einmal einen laut Arzt starken Eisenmangel da mein eisenwert bei 7 lag ich hatte dann eisentabletten (ferro sanol) genommen und nach ca einem halben jahr war der wert wieder in ordnung. Jetzt sind die selben symptome wie letztes mal noch stärker aufgetreten und dieses mal ist es wohl eine Eisenmangelanämie und mein wert liegt bei 3. Ich habe nun wieder die selben tabletten bekommen und er sagte ich werde die wohl mindestens bis ich 20 bin (bin momenta 16) nehmen müssen da der wert 2 mal so schnell hintereinander so weit gesunken ist. Mein Problem ist aber das ich mit diesen Tabletten erst nach 1 bis 2 Monaten eine besserung bemerke und ich mich in der schule absolut nicht mehr konzentrieren kann ( wir haben 6 blöcke a 90 min unterricht spätestens nach dem 2 block kann ich mich aber nicht mehr konzentrieren oder nicke für ein paar sekunden ein). Da ich aber bald meine abschlussprüfungen schreibe möchte ich nicht zwingen so lange warten bis die Tabletten wirkung zeigen.

Gibt es eine alternative die schneller hilft? Ich habe von Eiseninfusionen gehört aber wie und wo frage ich am besten danach bzw gibt es noch eine andere möglichkeit?

...zur Frage

Wie bekämpfe ich Schwindel durch einen Eisenmangel?

Seid ca 4 Wochen weiß ich, dass ich an einem Eisenmangel leide. Habe Infusionen bekommen und nehme jetzt Eisentabletten. Der Wert soll auch schon besser geworden sein. Leider verschwindet der Schwindel keineswegs. Gerade wenn ich nach drausen gehe oder in Stress Situationen wie Auto fahren oder einkaufen im Laden bin. Was kann ich dagegen tun um wieder normal das Haus verlassen zu können? Ich brauche dringend Rat. Lieben Dank.

...zur Frage

Was kann man tun wenn ein Arzt nichts unternimmt?

Es geht um das Thema Eisenmangelanämie Stufe 3 ( also mit sehr erhöhtem HB Abfall ). Der Arzt verschreibt jedesmal Eisentabletten, wodurch der HB natürlich auch steigt. Jedoch sobald man sie absetzt sinken die Werte wieder. Der Grund ist Unklar. Magen-Darmspieglung wurde gemacht ( keine Blutungen.) Die Periode ist auch nicht Stark. Zudem wird auch Urintest gemacht seit 2 Monaten, bei jedem Test enthält der Urin Eiweiß. Weitere Untersuchungen gibts auch nicht. Könnte dies mit der Eisenmangelanämie zusammen hängen?
Normalerweise müsste der Arzt mehrere Tests machen um die Nierenfunktion zu testen oder mindestens in ein Krankenhaus einweisen wenn der HB unter 8g/dl liegt. Den Hausarzt wechseln wäre natürlich eine Option aber man hat schon bei der Krankenkasse Unterschrieben damit wir ihn nicht wechseln. Und die Notaufnahme sagt: gehen sie am besten zum Hausarzt der soll sie Einweisen...

...zur Frage

Eisenmangel-Ferritin niedrig,HB gut-Symptome?

Hallo,

Mein Hämoglobin Wert ist auf 14,1

Mein Ferritin Wert ist auf 11,1

Mein Hausarzt sagte auf einmal, ich habe keinen Eisenmangel mehr, kam mir jedoch sehr komisch vor, da ich Jahre lang unter Eisenmangel und deren Symptome leide und an meiner Lebensweise/Ernährung nichts verändert habe.

Symptome:

Schwindel, starkes Ohrensausen,Benommenheit,starker Haarausfall sowie juckende und schuppige Kopfhaut,Herzrasen(muss aber jetzt nicht vom Eisenmangel sein), brüchige Nägel, Blässe

Ich ging zu meinem Hautarzt, dieser sagte, Eisenmangel und meine Symptome würden ja auch passen, die ich ja selber schon seit mehreren Jahren verspürte.

Er meinte, dass mein Hausarzt wohl nur auf den HB(Hämoglobin Wert) geschaut hatte und deshalb meinte, dass ich keinen Mangel mehr habe und die Symptome von woanders kommen.

Und Ferritin bzw. der Eisenspeichervorrat ist somit leer.

______

Er verschrieb ein Eisenpräparat mit 50 mg Eisen pro Tabletten.

Dieses war mir aber zu teuer, eine Apothekerin hat mir nun Lösferron verschrieben.

1 Brausetablette entspricht 80 mg Eisen.

Sie Schlug vor, alle 2 Tage und jeden tag eine halbe Brausetablette einzunehmen.

________________________________

Meine Fragen, die mir jetzt so noch durch den Kopf schießen, die mir beim Arzt garnicht eingefallen sind...

  1. Fühlt man die Eisenmangel-Symptome auch, wenn der HB gut ist, aber der Ferritin Wert niedrig ist? Und somit keine Eisenspeicher vorhanden sind?
  2. Ist die Höhe der Eisendosis gerechtfertigt?
  3. Wenn ich das Eisenpräparat nehme, steigt ja auch der HB Wert, eventuell bis 18 und der Ferritin Wert wäre wieder im Normalzustand, ist es der HB dann nicht etwas zu hoch, der Norm wäre ja 16.
  4. Wie lange sollte ich nun das Eisenpräparat Einnehmen?

Mein Hautarzt meinte, mit dem Medikament von 50 Mg sollte ich, nachdem es aufgebraucht ist, mir weiter dieses Mittel verschreiben.

Jetzt habe ich aber das Lösferron 50 Tabletten - 80 Mg.

Lieber beim Hautarzt nachfragen?

_________________________________________

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?