Ist der Einzelhandel tot?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Einzelhandel ist zwar nicht tot, aber viele Händler schießen sich selbst immer weiter ins Aus. Du hast da schon vollkommen Recht, die Umsätze steigen nicht wirklich (dier Mensch kauft nicht mehr als er kann, und isst auch nicjt mehr, nur weil er mehr Einkaufsmöglichkeiten hat), die Arbeit wird immer mehr, aber die Mitarbeiterzahl sinkt. Somit müssen die Mitarbeiter heute mehr leisten als sie können, bei einer nicht proportional mitwachsenden Entlohnung. Hinzu kommt, dass die Händler aus Kostengründen (obwohl sie das Geld hätten) auf ausgebildetes qualifiziertes Personal verzichten und lieber Billigkräfte einstellen die permanent kommen und gehen und nicht mal ansatzweise das leisten können, was in diesem Job erforderlich ist. Deshalb ist oftmals auch die Arbeitsqualität in vielen Läden bereits weit unter der Kotzgrenze.

Sterben wird der Einzelhandel zwar nicht, aber die Qualität wird noch weiter sinken.

Danke für den ausführlichen und argumentreichen Kommentar

1

Meine Mutter Arbeitet im Einzelhandel und da verdienen die immer mehr als im Vorjahr. Und Arbeiter fehlen keine bis auf ein 2 Metzger an der Frischetheke

Ah. Und wie lange arbeiten ihre Kollegen schon zusammen? Werden da oft Leute gekündigt/eingestellt?

0

Großteil sind noch recht junge also 20-30 Jahre natürlich gibt es auch 40-50 Jährige aber eher weniger.

0

Wieso zahlt Porsche seinen Mitarbeitern mehr Prämie als Daimler obwohl sie viel weniger Umsatz machen?

...zur Frage

Mitarbeiter Zwangsurlaub anweisen wegen Wasserschaden?

Hallo zusammen,

ist es rechtens das Mitarbeiter dienstlich angewiesen werden Urlaub zu nehmen da in einem "Laden" ein Wasserschaden ist?

Bei uns im Unternehmen so passiert, den Mitarbeitern wurden gesagt Sie müssen alle einen halben Tag Urlaub zu nehmen da in der Zeit ja kein Umsatz gemacht werden kann.

Also ich bin im Berufsleben seit 1990, so was habe ich noch nie gehört bzw. erlebt.

...zur Frage

Wie lange geht das mit der Welt so weiter?

So wie die Menschen geworden sind und die stetig steigenden Produkte bei immer weniger Einkommen. Wann wird die Erde oder die Menschheit sterben.

...zur Frage

Ist dass für einen Imbiss gut oder schlecht? Auch ein Imbiss eröffnen.

Mein Bruder hat Anfang November ein Imbiss mit Lieferservice genommen dass 24 Stunden geöffnet hat ( in der Nähe eines Industriegebiet mit 30000 Mitarbeiter und dass meiste Geschäft läuft in der Nacht wenn die Leute Nachtschicht haben ) von November bis jetzt hat er schon knappe 120000 € Umsatz gemacht dazu muss man bedenken dass er aber 22 Mitarbeiter hat davon sind aber 17 Mitarbeiter auf 400 € Basis eingestellt und 5 feste Leute hat er ist dieser Umsatz eher gut oder schlecht für so einen Imbiss mit Lieferservice, wieviel bleibt denn von Umsatz den ca. übrig ( mein Bruder macht ein Geheimniss draus er sagt es mir nicht ) habe mir überleg auch einen Imbiss oder so aufzumachen, dass es eine sichere Geldquelle zu scheinen scheint.

...zur Frage

Wieviele Umsatz sollte eine Online Agentur mit 3 Mitarbeitern ca machen um GUT zu sein?

Folgende Fallbeispiele soll eingeschätzt werden: 3 Feste Mitarbeiter 1 Student als Aushilfe

Wieviele Umsatz muss gemacht werden damit es, gemessen an der Mitarbeiter Zahl, eine gut laufende online/seo Agentur ist? Wieviel ist der Verkaufswert bei dem "Umsatz?

...zur Frage

Wieso müssen Frauen bei Polizei/Bundeswehr weniger leisten?

Weiß jemand warum Frauen beim Einstellungstest bei z.B. Polizei, Bundeswehr etc viel weniger leisten müssen als Männer? Im Beruf müssten Sie ja das gleiche leisten wie die Männer.. Ist das nicht irgendwie ungerecht gegenüber den Männern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?