Ist der Dialog richtig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

FRAU: Was hast du?

KIND: Ich bin mit den Inlineskates hingefallen.

FRAU: Wo tut es dir weh?

KIND: Mir tut mein Bein und mein Bauch weh.

FRAU: (BERUHIGT DAS KIND) Ich kann dir helfen. Dort drüben ist eine Aphotheke. Ich geh mit dir hin.

KIND: Vielen Dank. Sie sind sehr freundlich/nett.
___________________________________________________________

Frau: Qu'est-ce que tu as?

Kind: Je suis tombé(e) avec mes rollers en ligne.

Frau: Ça te fait mal où?

Kind: Mon ventre et ma jambe me font mal.

Frau: Je peux t'aider. En face, il y a une pharmacie. Je vais avec toi.

Kind: Merci. Vous êtes très aimable, Madame. (oder: C'est très gentil.)

[Du sprichst die Dame ja direkt an! // "ils" ist eine Pronomen der dritten Person Plural. Damit kannst du nur über mehrere Personen oder Sachen sprechen.]

Ich habe deinen deutschen Text aus der anderen Frage noch einmal dazu kopiert.

Wenn du ein Mädchen bist, bekommt das Partizip "tombé" noch ein "e" (bei mir in Klammer).

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duponi
05.10.2016, 17:48

und wenn wir dann den Stil anschauen: was hast du ? würde man im D genau so wenig sagen wie im F.

eher qu'est-ce qui s'est passé?

1

*mes Inlineskates
* Je viens avec toi

LG
Badumzzz123

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SayuriSaya
05.10.2016, 16:51

Dankiii yay doch nicht so viel falsch xD

0
Kommentar von adabei
05.10.2016, 17:07

Da hast du aber schon noch ein paar Fehler übersehen.

"Je vais avec toi." ist übrigens genauso richtig.

0

Was möchtest Du wissen?