ist der dazu verpflichtet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du sie wieder mitnehmen willst wirst du zahlen müssen! Gibst du ein gefundenes Wildtier aber nur als "finder" ab, dann kümmern sich die meisten Ärzte kostenlos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall solltest du dem zuständigen Jagdaufseher bescheid geben. Er kümmert sich um das Wildtier. Warum sollte ein Tierarzt das Tier kostenlos behandeln? Es kostet seine Zeit und seine Medikamente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Repwf
31.10.2015, 12:18

Solange kein "Eigentümer" ausfindig gemacht werden kann schon! 

Vögel sind da ein gutes Beispiel: du findest eine verletzte ? ... Eule ;-) bringst sie zum TA... Dann musst du als Finder nicht für die Behandlung aufkommen! 

Ist extra so gemacht worden damit keiner "Angst" haben muss einem Tier zu helfen!

0

Was möchtest Du wissen?