Ist der Computer sein Geld wert?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Blos nicht kaufen!!!!

Der ist sein Geld im Leben nicht wert.

Die CPU (AMD FX) ist total veraltet selbst ein Intel I3 ist schneller und mit AMD Ryzen werden von AMD auch deutlich bessere CPUs angeboten.

Bitte schön:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/abea632210e9cababeb3b11e9d6f56e932d823cc1cd1f8fa5d7

Günstigerer Preis, bessere Ausstattung

AMD Ryzen mit 4 Kernen und 8 Threads (der FX kann nur 6 Threads)

Statt 128GB SSD ist eine 240GB SSD enthalten

Statt altem DDR3 Ram ist moderner DDR4 Ram drin.

Das Ganze ebenfalls zusammengebaut (sonst 100,-€ günstiger. Wenn du knapp über 1000,-€ ausgeben kannst empfehle ich statt der 3GB GTX 1060 die 6GB Variante zu nehmen.

1

... Im Prinzip ganz gute Zusammenstellung - nur würde ich den überflüssigen Goldsupport weg lassen. Außerdem würde ich solch ein Gehäuse nicht dämmen lassen, da kann man sich ja gleich ein Besseres kaufen (oder die GTX 1060 6GB).

0
@Blobeye

schaue lieber noch einmal hin, beides ist nicht mit drin in der Konfig, sondern wird noch jeweils Extra für 4,90 und 29,99 angeboten.

0

bcords, gute zusammenstellung, wirklich! Aber 3200Mhz RAM lohnt sich einfach nicht. Da würde ich 70€ sparen und 2666Mhz RAM ohne LED kaufen xD. Eine 3GB GPU ist heutzutage einfach nicht mehr ausreichend. Selbst mit meiner 3.5 + 0.5GB GTX 970 hab ich teilweise zu wenig Grafikspeicher. Ein billiggehäuse ist auch doof :/ Da würde ich etwas mehr investieren.

0

Beim Speicher sparst du keine 70,-€ das sind 16GB und nicht 8. Durch den geringeren Takt sparst du evtl 20,-€ aber nicht mehr. Beim Gehäuse kann man es sehen wie man will, habe das Gehäuse selbst und bin für den Preis zufrieden, Ausstattung ist gut, Verarbeitung ist OK, nur die Bleche sind etwas dünn.

0

Zu teuer. Wenn du günstig bleiben willst kauf die Einzelteile und baue dir den selbst zusammen. Oder frag einen Freund, ob er dir dabei helfen kann. So bekommst du die selbe Leistung für 3/4 des Preises. Oder sogar noch günstiger

Nächste interessante Frage

Wie findet ihr diesen Gaming Computer?

Das ist zu viel Geld für einen solchen PC. Warte lieber noch etwas, bis die neuen AMD Ryzen CPUs besser verfügbar sind.

Ich würde nicht mehr als 700 € für diesen PC zahlen.

700 ist zu viel

0
@annonymus702

Es ist dann zwar nicht günstig, aber ein vertretbarer Preis beim Retailer, der ja noch was verdienen will. Man unterschätzt auch den Preis der Grafikkarte hier, die ist in diesem Fall eindeutig das teuerste im System.

0

Selbst der beste fx ist schlechter als der i5 7500... hab nen pc mit 1060 6gb und dem i5 7500 für 860 euro zusammengebaut. Dazu noch besserer Ram...

Nein für 600€ vielleicht

300.

0

naja die Gtx 1060 ist schon 250€ wert

0
@annonymus702

Man darf immer nicht vergessen, die Hardware um den FX drum herum kostet eben auch.

Ein Mainboard für die FX CPUs sind neu nicht deutlich günstiger als die für Intel oder Ryzen.

DDR3 Speicher ist ebenfalls nicht wesentlich günstiger als DDR4.

und

die Hardwarepreise haben in den letzten Monaten teilweise massiv angezogen.

Von der Leistung macht die FX CPU alles zunichte, aber der Rest der Hardware wäre soweit OK. Von daher haben komplett Systeme mit FX CPUs ein ganz schlechtes P/L Verhältnis (aber nur wegen der CPU)

0

Bau ihn selbst und dann ist der um einiges besser

Nein nicht für diesen Preis.

Nein auf keinen Fall! Bitte kauf dir sowas nicht. Für 1000€ kann ich dir auch gern einen zusammenstellen

Wäre nett wenn das geht weil ich mich nicht gerade gut mit Computer auskenne

0

Das wird alles nachgerüstet :-) Der PC ist eher auf Zukunftstauglichkeit ausgelegt

0

Der Zusammenbau ist echt einfach, ich hab in einem PC-Geschäft gearbeitet.. 100€ für den zusammenbau sind echt übel. Wenn er möchte kann er auch mit mir Kontakt aufnehmen und ich bau ihn live auf :-)

0

100,-€ sind OK, da im Zweifelsfall ja auch Windows inkl. Treiber und Updates installiert werden. Ich finde persönlich den Zusammenbau auch nicht schwehr und baue meine Rechner auch selbst. Allerdings habe ich auch einen elektrotechnischen Beruf gelernt. Das mögen andere anders empfinden. Und du hast Recht mit der 3GB Grafikkarte, aber genau wie du musste ich Kompromisse eingehen, wenn ich unterhalb des Vergleichsrechners bleiben wollte.

0

Was möchtest Du wissen?