Ist der Chromosomensatz in der weibliche Eizelle immer gleich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die anzahl der chromosomen ist normalerweise gleich. allerdings hat der mensch einen doppelten chromosomensatz, d.h. die hälfte der chromosomen geht in die eine, die andere hälfte in eine andere eizelle. daneben gibt es noch das sog. crossing over, wo auf einem chromosom, bevor es sich teilt, genorte tauschen können. dadurch kann jede eizelle leicht variieren. ebenso bei den spermien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evaness
12.10.2010, 22:56

@Saturdaynight,

wenn Du mal eine männliche Eizelle findest, kannst Du sie mir dann vorbei bringen?

@Schokolinda,

bei der Bildung entsteht trotz der Teilungsschritte (Meiose) am Ende nur eine Eizelle.

0

Wenn der Lehrer die Frage gestellt hat wollte er vielleicht auch darauf hinaus, dass zB beim Mann im Spermium entweder ein X oder ein Y-Chromosom als GEschlechtschromosom vorliegen kann.

Bei der Frau ist das 23. Chromosom jedoch immer ein X Chromosom.

Also angenommen gleicher Organismus, normale Mitose und Meiose (sodass kein Chromosom doppelt ist) ...dann ist die Anzahl der Chromosomen, sowie die Art (jedes Chr hat ja seine Zahl bei der Nummerierung von 1-23) immer die gleiche, ...

aber wie bereits gesagt, GENETISCH sind sie nie gleich/identisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange es sich um eine normale gesunde Eizelle handelt, also keine Chromosomenaberrationen oder sonstige Anomalien vorliegen, dann: Ja. Und natürlich, so lange Du vom selben Organismus redest (z.B. Mensch > 23, Maus > 40, Pferd > 60).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist schwer zu verstehen. Jede Eizelle unterscheidet sich normalerweise von jeder anderen genetisch - wenn es das war, was du wissen wolltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?