Ist der Boiler kaputt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dreh das Eintritt- und das Austrittventil zu. Dreh die Entleerungsschraube am Bodenflansch auf und stell eine Wassereimer drunter. Wenn der Boiler z.B. 60 Liter Inhalt hat, müssten 6 Eimer voll werden. Wenn weniger, dann ist der Zulauf verstopft. Vor dieser Aktion den Boiler elektisch abschalten. Vorsicht !!!! heißes Wasser. Wenn weniger als 60 Liter Wasser auslaufen, Bodenflasch öffnen und auf Verkalkung prüfen. Wenn das ein neuer Boiler ist, dürfte das nicht der Fall sein. Wenn der Boiler neu ist, hat der Installateur Mist gebaut. Dann ist ev. eine Dichtung verrutscht, die den Wasserzufluss blockiert. Es kann auch sein wenn Absperrschieber eingebaut sind, dass da die Sperrplatte nicht, oder nur wenig öffnet.

entweder stimmt was nicht am Zufluss - prüfen, ob die Sperrventile aufgedreht sind.

oder der Boiler könnte so verkalkt sein, dass kein Wasser mehr rauskommt.

sind erst vor einer Woche hier eingezogen ... der Boiler wurde angeblich neu eingesetzt ... Also wir sind wohl die "Erstverwender" dieses Super-Boilers

0

Dampf aus Wasserhahn

Grüsse euch, als ich heute morgen in die Küche kam sah ich dass heisser Wasserdampf aus dem Hahnen des Waschbeckens kam. Wie haben einen Wasserboiler unter der Spüle, ich hab sofort die Sicherung für den Boiler rausgemacht.

Hat jemand von euch eine Ahnung was da kaputt sein könnte? Hat so ein Boiler kein Überdruckventil?

...zur Frage

Wasserdruck in der Küche schwach, kein warmes Wasser, was tun?

Hallo,

in meiner Küche ist der Wasserdruck am Wasserhahn sehr schwach und anfangs, wenn ich den Wasserhahn aufdrehe, dann fließt kochend heißes Wasser für ca. 30-40 Sekunden und wird dann immer kälter. Habe vor 2 Monaten eine neue Küche erhalten und musste damals einen neuen Boiler dazu nehmen, da der alte laut dem Küchenverkäufer ungeeignet war. In im Badezimmer läuft das Wasser normal und wird auch warm und heiß... Sollte ich mich jetzt an den Küchenverkäufer oder den Vermieter wenden?

...zur Frage

Lohnt sich Warmwasser sparen mit Boiler in der Wohnung?

Normalerweise kostet das Warmwasser in Mietwohnungen ja mehr als Kaltwasser. Wenn man nun aber nur einen Kaltwasseranschluss und einen Boiler in der Wohnung hat, lohnt es sich dann überhaupt Warmwasser zu sparen? Das Wasser im Boiler wird doch sowieso die ganze Zeit erhitzt, egal ob es verwendet wird oder nicht. Oder ist der Heizaufwand für das Warmwasser größer, wenn ich mehr verbrauche und so mehr frisches Kaltwasser erst neu im Boiler auf Temperatur gebracht werden muss?

...zur Frage

Strom-Ausfall wenn Boiler aus geht

Ich habe in meinem Haus ein ganz seltsames Phänomen. Wenn ich den Wasserhahn warm aufdrehe, springt der Boiler an. Wenn ich den Wasserhahn wieder zudrehe geht der Boiler aus sowie die gesamte Elektronik in der Küche. Nur bei dauerhaft laufendem Wasser bleibt der Strom an. Sicherungen sind alle intakt, keine Veränderungen wenn ich die Sicherung vom Boiler rausnehme.

...zur Frage

Wohnung mit Wasserboiler

Hallo, wenn man eine Wohnung mit großen Wasserboiler für Warmwasser hat, ist das von Vor- oder Nachteil?

...zur Frage

Warmwasser-Anschluss in Küche - Anspruch?

Hallo,

habe ich Anspruch auf einen Warmwasser-Anschluss, bzw. auf warmes Wasser in der Küche?

Leider haben wir aktuell nur kaltes Wasser in der Küche, ich müsste einen Boiler und einen passenden Wasserhahn kaufen, wird mich fast 200€ kosten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?