Ist der BMW B48 wirklich so schlecht?

3 Antworten

Generell kann man sagen dass kein heutiger Motor wirklich gut oder schlecht ist. Es ist aber nun mal so dass einige mehr und andere weniger anfällig sind. Die Probleme die du im Internet lest beziehen sich eher auf Einzelfälle die dann ja im Internet stehen. Die restlichen Millionen die den selben Motor fahren, haben kein Problem damit. Die B48 finde ich an und fürsich nicht schlecht. Allerdings gibt es alle jene Autos auch mit einem B58 Motor welcher deutlich robuster ist da 6 Zylinder. Ich würde generell wenn es Finanziell geht immer zum 6 Zylinder raten. Ich fahre selbst einen B58 und der ist nicht so durstig oder teuer im Unterhalt wie man meinen möchte, dafür aber spritzig.

Fahr den Motor auch und finde, dass der brutal sparsam ist.

2
@Beamer97

Hi. Welchen Verbrauch habt ihr denn durchschnittlich? Ich komme meistens auf 7,2 Liter mit dem 4er.

0
@derfrager1996

9,28 im Schnitt mit viel Stadt und Autobahn.

bin am Dienstag nach Italien gefahren und auf 640 km deutsche Autobahn 7,24l/100 km verbraucht. hab oft gedrückt, ansonsten 130-160 gefahren.

dann ab Österreich bis Italien unter 7l.

Fahre den Motor im M140i mit Automatik.

0
@Beamer97

Fahre einen M140i und kann mich Beamer97 anschließen. Zwischen 7 und 12 Liter idR. bin ich bei so 9 liter im Alltag.

0
@Hanslsebbe

Bin nur ohne OPF gefahren und auf Sprüche wie „OPF ist beschissen“ hör ich nicht, deswegen die Frage:

Ist der mit OPF schlechter oder hat man nur das Problem, dass man kaum einen anderen Auspuff findet?

0
@Beamer97

Ich kenne einige ohne OPF sowie mit, Serie ist der Sound wirklich relativ gleich nur das Blubbern ist nicht da. Ich hab MHD drauf und Blubbern eingestellt da ist es jetzt ganz normal wie bei jedem. Ich habe den MSD bearbeiten lassen damit ist er sogar deutlich lauter als vor OPF Autos. Leistung ist gleich.

1
@Hanslsebbe

Krass. Hab wie gesagt einen ohne OPF und wollte auch VSD/MSD umbauen lassen. Hab dann aber den M-Performance geholt und bin zufrieden. Ist ja für seinen leider nicht zugelassen.
MPE hat keine Klappe mehr, weiß nicht ob MSD umbau nicht zulaut ist. Spiele aber noch mit dem Gedanken

0
Ist der BMW B48 wirklich so schlecht?

Das kann man jetzt noch nicht beurteilen, weil der Motor noch zu neu ist. Tatsache ist nur, dass BMW schon mal bessere Motoren gebaut hat. Je mehr Technik verbaut ist, desto mehr kann kaputt gehen, und ein B48 ist vollgestopft damit: Hochdruck - Direkteinspritzung, Turboaufladung, VANOS, Valvetronic. Wer einen möglichst haltbaren Motor möchte, der kauft sich am besten einen einfachen Saugrohreinspritzer ohne Turboaufladung, ohne verstellbare Nockenwellen (VANOS) und ohne variablen Ventilhub (Valvetronic). Als Beispielaggregat in der R4 - Klasse wäre hier ein BMW M43 zu nennen, das Teil ist schier unkaputtbar. Nun gut, dafür hat er aus ähnlichem Hubraum maximal 118 PS statt 306 PS wie der B48.

Vorhin war ich bei einem bekannten in der Kfz Werkstatt und der meinte, dass die 4 Zylinder aus dem Baujahr 2017 schei*** wären und schon ab 50tsd. 

Da würde mich mal interessieren, was genau dort kaputtgegangen sein soll.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo, ja einen Bmw E36 mit M43 B16 habe ich auch noch als Zweitauto. Den habe ich lange gefahren und er hat nie gestreikt. Auch mit seinen 23 Jahren jetzt. Dachte das kommt mit dem B48 genau so.

Was genau er gemeint hat weiß ich nicht. Er meinte das viele Kunden da waren und der Motor zicken gemacht hat. Der Fehlerspeicher hätte wohl immer über 5 Fehler gleichzeitig gehabt.

Kann natürlich auch sein das er den N20 Motor meint. Der war ja glaub ich wirklich nicht so gut.

0
@derfrager1996

Ich gehe auch davon aus, dass er den N20 gemeint hat. Das war nämlich der erste Großserien - Turbobenziner von BMW, zusammen mit dem N13, welcher auf einer Peugeot - Konstruktion basiert. Nach dem Auto Bild - Dauertest zeigte dieser Riefen im Block und Risse im Zylinderkopf, hatte 15 PS weniger (war ein 528i F11).

1

Du hast ja nach dem Verbrauch gefragt.

Hier mal mein Verbrauch, nachgetankt und jedes mal getrackt.

Fahrprofil ist nicht sparsam... sehr viel Stadt und weil der Wagen noch nicht lange da ist, sehr unausgeglichen.

Hab Mitte Juni den M-Performance Topf verbaut und beim einbrennen ordentlich gedrückt und der Verbrauch ging mit der Zeit hoch.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Auto, Auto und Motorrad, KFZ)

Was möchtest Du wissen?