Ist der Bizeps wichtig fürs Boxen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der bizeps wird in erster linie zum heben von gewichten, also mit power in richtung körper benutzt. beim boxen musst du aber den streckmuskel auf der anderen seite für eine kraftvolle bewegung vom körper weg so gut es geht ausführen.

warum glaubst du deinem erfahrenen trainer nicht oder probierst es einfach selbst?

Ich mache mir einfach zu viele Gedanken, deswegen, aber hast Recht, ich muss den Älteren vertrauen

0

So ganz stimmt das ja nun nicht:

Natürlich kommen die meisten Stoß- und Schlagbewegungen aus dem Trizeps "geschossen", doch bei Hakenschlägen und dem Uppercut ist der Bizeps der ausführende Muskel. Außerdem sorgt ein gut trainierter Bizeps als "Gegenspieler" des Trizeps für das wichtige Abstoppen der Schlagtechniken, damit man sich eben nicht "in die Gelenke" schlägt.

Es schadet in keinem Sport, den gesamten Körper vernünftig zu trainieren, gleichermaßen ergibt es keinen Sinn, beim Krafttraining bestimmte Muskelgruppen komplett zu vernachlässigen.

Good Luck !!

Meistens eher aus den Schultern

0

Ich sach mal so: Ein sportlicher Körper ist fürs Boxen sehr von Vorteil - Nicht nur Bizeps - Auch zum Beispiel Brachioradialis und Rücken ist nicht von Nachteil, wenn man natürlich gut trainiert ist. 🥊⚡

Woher ich das weiß:Hobby

Das stimmt zum Teil, aber nur zum Teil, den ein stabiler Rücken bringt dir nicht mehr als dass du dich vor Verletzungen schützt, was natürlich ne wichtige Sache ist, ausser beim unteren Rücken, wenn der trainiert ist, dann hast du Vorteile bei Hacken

0

Deine Schlagkraft holst du aus den Beinen und aus dem Rücken, daher hat dein Trainer recht.

Was möchtest Du wissen?