Ist der Betrag bei einem Minijob (450 Euro-Job) brutto oder netto?

3 Antworten

Netto. Der AG zahlt Pauschalsteuer dafür. Du nicht. Erst ab einem Verdienst von 451 Euro zahlst du auch Steuer. Du solltest aber ggf. einen gewissen Betrag für die Rentenversicherung "abzweigen". Sprich mal mit dem AG darüber..

34

Erst ab einem Verdienst von 451 Euro zahlst du auch Steuer.

So nicht richtig. Steuern werden fällig ab 450,01 Euro.

0

Netto, da man ab einem Gehalt von mehr als 450 Euro (also ab 450,01 Euro) Steuern zahlen muss, was hier nicht der Fall ist solange du nicht gerundet hast, also exakt 450 Euro oder weniger bekommst.

LG Daniel2023

Für Dich ist das Brutto wie Netto.

Du versteuerst das nicht und zahlst auch keine Abgaben dafür. Dein Chef muß eine Pauschale zahlen. Er hat allerdings die Möglichkeit, diese Pauschale mit Dir zu teilen. Das muß aber vorher im Arbeitsvertrag ausgemacht sein und ist auch recht ungewöhnlich.

Was möchtest Du wissen?