Ist der Besitz von Marihuana genauso strafbar wie der von Heroin(oder anderer harter Drogen) oder gibt es dort Unterschiede,zum Beispiel beim Strafmaß oder so?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalala321q
10.05.2016, 18:05

du >darfst< erst ein Mal gar keine, noch so geringe, Menge besitzen. In der Realität wird es aber oft/meist bei kleinen Mengen, so 1-6 Gramm, eingestellt, aber es muss nicht. Es kann dabei auch zu einer Strafe kommen.

1

Im Gesetz wird da nicht groß unterschieden, sobald man die geringe Menge Cannabis überschreitet. Wie das aber jetzt in der Praxis aussieht weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hilfe1Hilfe
10.05.2016, 17:44

Was für ne geringe Menge ist denn erlaubt ? :o

0

Btm-Besitz ist allgemein verboten, egal ob Heroin oder Cannabis.
Im Strafmaß wird eigentlich nur nach Menge unterschieden, d.h. ob es nun zur Deckung des Eigenbedarfes oder zum Verkauf gedacht war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gesetz unterscheidet nicht zwischen verschiedenen Drogen, Marihuana und Heroin sind beides Rauschmittel. Die Strafe richtet sich hauptsächlich nach der Menge und ob man vorbestraft ist. Ich vermute mal, dass die Strafe höher ausfallen wird wenn man dealt als wenn man Drogen "nur" besitzt. 

LG :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von homerjsimpson22
10.05.2016, 17:57

Mit "Das Gesetz unterscheidet nicht zwischen verschiedenen Drogen" meinte ich natürlich, dass die Strafe nicht von der Gefährlichkeit der jeweiligen Droge abhängt. 

0

Der Besitz ist auch bei kleinen Mengen auch schon strafbar. Bei weichen Drogen wie Cannabis wird bei 1-6 Gramm aber das Verfahren oft eingestellt. Muss aber nicht, wird aber meist so gemacht.

Konsum dagegen ist bei Cannabis erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ololiuqui
10.05.2016, 19:56

Der Konsum jeder Droge ist erlaubt.

0

Das Gesetz unterscheidet nicht zwischen der "Härte" der Drogen.

Beim Besitz von illegalen Rauschmitteln verstößt du IMMER gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier werden Deine Fragen kompetentz beantwortet: https://drugscouts.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?