Ist der Beruf Schaffner/Zugführer gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schwieriges Thema, aber mittlerweile würde ich sagen, dass er nicht mehr ungefährlich ist. Als Frau hat man deutlich bessere Karten, aber als Mann kommt man schon leicht in Situationen, wo man "seinen Mann stehen muss". Das zerstört leider das Berufsbild und macht den Job für viele unattraktiv, doch leider sind viele Schwarzfahrer uneinsichtig und werden dazu noch aggresiv, obwohl diese in die Schuld stehen, nicht der Zugschaffner. Ansonsten ist es ein wirklich schöner Beruf, vorallem in Sachen Menschenkontakt, gibt es wohl nicht besseres und es ist viel Abwechslung dabei - kein Tag ist wie der andere im Positiven, als auch im negativen Sinne.

Als Sicherheitsmaßnahmen gibt es immer die Möglichkeit den Bahnschutz/Bundespolizei zu rufen, die Flucht in das Dienstabteil bzw. in den Führerstand und bei gut besetzten Zügen sind meist 2 Zugschaffner dabei. Im Fernverkehr ist der Job definitiv entspannter, weil du dort auf deutlich mehr gesittete Menschen triffst, allerdings kann man sich dann auf mehrere Tage Übernachtung freuen.

Gruß

Gruß

Also ich glaub es kommt keiner ins Führerhäuschen rein , ist ja abgeschlossen . die Gefahr eines Unfalls besteht natürlich immer und du mußt natürlich auch immer damit rechnen , daß irgendein Troll vor den Zug springt .

Dolo11 07.05.2013, 19:59

Naja ich rede ja nicht von einem Triebwagenführer (Lokführer) sondern von den Kontroleuren sozusagen.

0
andrea1887 07.05.2013, 20:14
@Dolo11

Achso ...... Naja , man hört immer wieder von ubergriffen auf Kontrolleuren . Aber vor allem Nachts sind glaub ich immer Securitys dabei .

0

Die Tür des Zugführers ist abschließbar und in den meisten Fällen aus Plexiglas. Achja: Sollte dem Zugführer was zustoßen sind auch alle Passagiere im Anus. Schon einmal so gedacht? ;)

Chichibi 07.05.2013, 19:53

Nö, der Zug stoppt dann, wenn dem Zugführer was passiert

0
Dolo11 07.05.2013, 19:58

Stellen wir uns vor es ist 2:00 nachts fahren mit Doppelstockwagen und wollen den einen Fahrgast kontrolieren.Es sind keine anderen Leute anwesend.Dieser Fahrgast wirft sich auf uns....Zu der Zugführerkammer.Also im IC oder ICE ist sie bestimmt aber ob in einer Regio Bahn...

0

Nö, gefährlich ist der Beruf nicht.

Was möchtest Du wissen?