Ist der Beruf "Lehrer" gut?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, mein Traumberuf ist es auch. Aber ich möchter lieber an einer Realschule oder einer Grundschule unterrichten. Naja, ich denke, dass der Beruf "Lehrer" so einige Vorteile hat, vor allem, wenn einem die Arbeit mit Jugendlichen/Kindern Spaß macht, bezahlt wird man ja auch relativ gut. ;) Nachteile sind halt, dass es auch oft stressig sein kann, denn es gibt ja genügend Schüler, die einem hin und wieder auf der Nase rumtanzen. Also man sollte sich schon behaupten können, wenn man diesen Beruf ausüben möchte. Es ist auch so, dass viele Schüler ein schlimmes Schicksal haben und einem das alles erzählen, wenn man ein guter Lehrer ist, hört man seinen Schülern auch zu und geizt nicht an Hilfsbereitschaft, aber wenn man sich da kein dickes Fell zulegt, geht man daran seelisch kaputt. Aber so generell würde ich sagen - super Beruf !:) Man erlebt viel Schönes, kommt viel rum (Abschlussfahrten, andere Ausflüge...), mein bleibt jung durch die Einflüsse der Jugendlichen, man hat viel zu lachen, jeder Tag ist anders, man kann sein eigenes Wissen an junge Leute weitergeben....so viele Dinge sprechen für den Beruf.

Wenn es wirklich dein Traumberuf ist, mach es!!!! Ich werde es auch in Angriff nehmen :)

Danke :).... jetzt habe ich noch mehr Ergeiz es durchzuziehen. :) Hab zwar noch viel vor mir (komme bald erst in die 9) aber du hast mir echt nochmal gezeigt wie toll dieser Beruf ist! :) .... Ich liebe es mit anderen mein Wissen zu teilen und mit anderen Menschen etwas zu tun (bin eig. sehr sozial). :)

0

Der Beruf eines Lehrers ist schon anders, als man sich das so als Schüler vorstellt. Wenn du Lehramt studierst, wirst du in deinen Praktika schnell merken, ob das wirklich dein Ding ist. Wenn es dann immer noch der Beruf ist, den du machen willst, dann kann es ein sehr erfüllender und schöner Beruf sein, aber auch ein anstrengender.

wenn du dich damit abfinden kannst, dich vor einem haufen völlig gelangweilter, uninteressierter jugendlicher, die lieber am handy hängen, als dir zuzuhören, zum "affen zu machen", ist das bestimmt ein guter beruf!

Hitlergruß im Unterricht gezeigt, welche Konsequenzen sollte der Lehrer einleiten?

Hey, Gerade kam einer unserer Geschichtslehrer zu uns 11. Klässlern und fragte was wir glauben, sollte er als Lehrer für Konsequenzen folgen lassen (die pädagogisch sind) und auch wirklich ankommen, denn in der 9. Klasse hatte ein Schüler den Hitlergruß gezeigt. Für den Lehrer ist es nach 25 Jahren im Beruf das erste Mal, dass das passiert ist. Gefragt hatte er uns, denke ich, weil wir zum einen sehr aktiv im Projekt "Schule ohne Rassismus" waren und weil wir als erste Stufe unserer Schule KZ's in Polen besuchen konnten.

Meine erste Reaktion war ehrlich gesagt, dem Schüler eine knallen. (Was der Lehrer natürlich nicht darf) Dann natürlich Elterngespräche, aber irgendewoher muss der Schüler es ja haben..

Wir waren uns einig, dass es so bestraft werden muss, dass es auch wehtut und der Schüler muss verstehen, dass das kein Spaß ist, waren aber etwas ratlos was das nun auch wirklich für diesen Schüler sein könnte.

Daher: Was findet ihr, sollte auf so eine Aktion in der Schule durch den Lehrer (Schulleitung) folgen

PS: wir sind ein Gymnasium

...zur Frage

Wie hoch ist das Gehalt für Lehrer an Sekundarschulen?

Wie viel verdient ein verbeamteter Lehrer an Sekundarschulen ungefähr? Findet ihr dass dies ein Beruf ist in dem man viel verdient? Und bevor hier jemand sagt "wenn es dir nur ums Geld geht dann auch dir was anderes", Lehrerin zu werden war schon immer mein Traumberuf. Danke im Voraus :)

...zur Frage

In welche Schule soll ich weitergehen?

Bei mir in der Schule wird es immer ernster wegen der weiterführenden Schule, Beruf und alles drum und dran. Also momentan geh ich in eine NMS ( Neue Mittelschule ) und in die 7. Klasse. Ich wohne in Österreich und nach der 8. Klasse muss ich mich für eine Berufsschule oder Gymnasium entscheiden. Mein momentaner Traumberuf wäre Ärztin. Nur ich weiß nicht ganz in welche Schule ich dafür weitergehen soll. Im Internet habe ich leider nichts gefunden und in der Schule hatte ich noch keine Zeit einen Lehrer zu fragen.
Weiß jemand vielleicht eine gute Schule in der Nähe von Wien oder genau in der Stadt?

...zur Frage

Lehrer oder Lehrerin werden..?

Könntest du dir den Beruf als Lehrer vorstellen? Wenn ja wieso und wenn nein wieso nicht? Welche Schulformen fändest du am ansprechendsten?

...zur Frage

Wie gut muss man sein, damit man von der Realschule auf ein Gymnasium wechseln kann?

Welcher Durchschnitt? Wie sieht das aus? Ein Lehrer schickt den Schüler zum Gymnasium? Oder geht man einfach nach der Schule mit den Eltern zu der Schule und die Eltern sagen: Wir wollen, dass unsere Tochter auf ein Gymnasium wechselt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?