Ist der Begriff Schwarze heute noch politisch korrekt?

8 Antworten

Der politisch korrekte Ausdruck ist Schwarze/r. Dieser ist als einziger der genannten Begriffe selbst-und nicht fremdgewaehlt. Im englischen Sprachraum wird Black People oder allgemeiner People of Color verwendet.

Warum nicht? Es gibt Schwarze, die sich gegenseitig mit Nigger anreden. Ich finde, man darf zu allen Möglichen Rassen oder Kulturen sagen, was man will, wenn man es nicht böse meint. Ich sage auch Zigeuner, ich meine es ja nicht böse. Und im Restsurant bestelle ich sicher kein Sinti- oder Roma-Schnitzel!!

Ich scheis-se auf diese verlogene politische Korrektheit, die nur Unterdrückung ist. Wenn einer schwarz ist, ist er eben schwarz. Daran ist nichts anstößig und das kann man auch nicht ändern. Der Krampf, wie in Deutschland um einfache Tatsachen herumgeredet und herumgeeiert wird, ist unerträglich...Die Meinungsdiktatur dieser selbsternannten Gutmenschen muss endlich aufhören.

Bezeichnung Asylant / Asylantenheim politisch korrekt?

Darf man jemanden als Asylanten bezeichnen oder ist das ein "böses" Wort?

...zur Frage

Politische Korrektheit? Behinderte oder Menschen mit Behinderung?

Welche Schreibweise ist politisch korrekt "Behinderte" oder "behinderte Menschen"? Ich muss was für die Schule schreiben, deswegen frage ich.

...zur Frage

Was ist am Begriff Mohrenkopf so schlimm?

In der Schule hatte jemand Mohrenköpfe mitgebracht, der Lehrer meinte aber, man solle "Schokokuss" sagen. Aber ist es nicht Quatsch, sich darüber zu unterhalten, welche Bezeichnung für Süßigkeiten(!!!) politisch korrekt ist?

...zur Frage

Kulturunterschiede beim Flirtverhalten?

Also um diese Frage stellen zu können, hab ich erstmal überlegen müssen, was die korrekte Bezeichnung für einen Menschen mit dunkler Hautfarbe ist. Das kann aber scheinbar nicht so genau festgelegt werden (Wieso soll es nicht korrekt sein die Schwarzen " Schwarze " zu nennen ?). Natürlich wäre es am Besten sie nach ihrer Herkunft und nicht nach ihrer Hautfarbe zu benennen, aber in meiner Frage liegt der Augenmerk auf der Hautfarbe und hinzu kommt, dass ich keinen Schimmer habe, woher die Personen stammen. Deshalb werde ich im Folgenden den Begriff "Schwarzer" verwenden und hoffen, dass sich dadurch niemand angegriffen fühlt (wenn es aber so sein sollte, dann bitte ich um eine Benachrichtigung).

In den letzten Jahren nehme ich vermehrt wahr, dass Schwarze weitaus offener sind als weiße Männer, zumindest in meiner Wahrnehmung. Sie lächeln, schauen einem offen in die Augen und sie sprechen einen oft an – natürlich nicht alle und immer – aber im Verhältnis sind sie schon weit vorn.

Es ist sozusagen eine unbewusste Langzeitstudie, die mir heute bei einem strahlend weißen Lächeln wieder in den Sinn kam.;)

Ist das ein Phänomen, was nur mir auffällt oder ist das irgendwie allgemein zu erklären? Eine andere Mentalität vielleicht? Oder einfach ein anderes Schönheitsideal?

Am Besten wäre es natürlich Meinungen aus erster Hand hören.;)

...zur Frage

Warum macht unser Bundespräsident Werbung für eine Linksextreme Band?

Dies wurde sogar gerichtlich festgestellt.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/konzert-in-chemnitz-warum-wirbt-steinmeier-fuer-linksradikale-rocker-57023684.bild.html

...zur Frage

Wie nennt man "schwarze" politisch korrekt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?