Ist der Auto Verkäufer verpflichtet zu erwähnen, ob das Auto am abgasskandal betroffen ist?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Einen Diesel vom VW-Konzern zu kaufen ist grob fahrlässig.

Die Klage würde wohl zu einem Präzedenzfall führen - Ausgang offen.

Er hätte sich ja mit der Fahrgestellnummer beim Hersteller informieren können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?