Ist der Attentäter von Las Vegas zum Islam konvertiert?

13 Antworten

WENN der IS etwas für sich reklamiert, hat es entweder etwas mit "Glauben" zu tun, oder es ist zunehmende Hilflosigkeit des IS

btw.:

wie mir mal ein sehr gläubig tuender Muslim erklärte, liegt --natürlich-- "der Islam" mit ALLEN westlichen Staaten im Krieg...

Das läge daran, dass sich ALLE westlichen Staaten in irgendeiner Form daran beteiligen, Muslime in ihrem Land anzugreifen...

Auf meine Frage, WAS denn westliche Staaten tun sollten, wenn ein islamischer Präsident ( wie z.B. Assad...) um Hilfe bittet... erklärte er mir:

"NIEMAND muss sich in Streitigkeiten zwischen Muslimen einmischen...GAR NIEMAND...denn: Allah gewährt denen den Sieg, die rechtgeleitet sind...."

Kurz: Wer sich einmischt oder helfen will, wird IMMER die A-Karte haben...erst recht, wenn sich Muslime untereinander bekriegen...

Egal, WEM man helfen wollte.... "man" würde immer gegen (andere) Muslime kämpfen, und sich daher zum Feind machen....

P.S...

...wenn man sich nicht einmischt, und Niemandem hilft, bekommt man dennoch die A-karte, weil "man" trotz Hilfsersuchen sich rausgehalten hat....

P.P.S.:

Der Islam ist ist so ausgelegt, dass---egal was man tut---man IMMER die A-Karte hat

Jogi57L: Sehr gut erklärt !

1

Da nicht mal die Ermittler vor Ort eine Ahnung haben was das Motiv war, ist es sehr unwahrscheinlich das hier einer was weiß. 

Momentan geht man nicht davon aus, dass der IS was damit zu tun hat .. und das denke ich auch nicht. 

Paddock war einfach nur ein depressiver und vom Leben gelangweilter Psychopath, der sich mit einem großen Knall und einer Adrenalin-Überdosis verabschieden wollte. Er hatte keine Kinder und keine wirklichen Ziele mehr im Leben. Die Spielsucht war alles, was er noch hatte.


0

Wäre nichts neues, interessiert eh keinen mehr. War mit Sicherheit nicht der letzte Anschlag, hält man sich halt von Großveranstaltungen fern, und wenn nicht muss man halt mit sowas rechnen.

Kathyli88: "Wäre nichts neues, interessiert eh keinen mehr"

Doch mich!

"Hält man sich von Großveranstaltungen fern"

Nein, dann hätte der ISS genau das erreicht, was er bezweckt.

0

Du kannst ja machen was du willst, es ist schließlich dein Leben. Außerdem gewinnen sie nichts wenn Menschen von Großveranstaltungen fern bleiben, im Gegenteil, dann verlieren sie...haben sie ja nicht so viele Opfer auf einmal, sondern nur ein paar Einzelne.

0
@Kathyli88

Kathyli88: Doch wenn Menschen Großveranstaltungen, fern bleiben, hat der ISS genau dass erreicht, was er will. Die westliche Kultur zersetzen Angst und Schrecken verbreiten dass die Menschen es nicht mehr wagen auf Großveranstaltungen zu gehen, Konzerte, Weihnachtsmärkte etc. meiden, verhuscht, geduckt, ängstlich ein freudloses Leben fristen.

Ich lass mich de facto von diesen islamischen Teufeln nicht einschüchtern.

0

Das ist einfach nur das typische Geschwafel welches Politiker "witzigerweise" direkt nach einem Anschlag von sich geben, und du medientreuer Mensch wiederholst es ohne es zu merken.

Der IS möchte nicht Menschen von Großveranstaltung fernhalten damit sie traurig und trostlos ihr Leben fristen....der IS will sie einfach umbringen, so viele wie möglich, und da sind große Veranstaltungen praktisch, am besten typisch westliche Großveranstaltungen wie Weihnachtsmärkte oder Popkonzerte, da treffen sie nicht versehentlich ihre Gleichgesinnten wie an anderen öffentlichen Plätzen.

Wenn du meinst es trifft nur die anderen oder fremde Menschen dann mach so weiter, wie gesagt es ist dein Leben. Lebensfreude definiert man in der Regel jedenfalls nicht über Großveranstaltungen.

0

Las Vegas <---- WAS KANN MAN DA TUN?

Was kann man 3 Tage lang in Las Vegas machen? sehenswürdigkeiten, funparks...irgendwelche tollen attraktionen die man am tag machen kann. ich habe schon: bellagio fontains freemont experience (shopping)

was gibts noch??? .. man redet immer von las vegas, aber was hats da alles genau? =D

...zur Frage

Wie kann ich meinen Vater davon überzeugen, dass Killerspiele NICHT für Amokläufe wie in München verantwortlich sind?

Hallo!

Nach den Amokläufen fragte mich mein Vater heute, ob ich denn sogenannte "Ego-Shooter" spiele (schonmal super, dass er wahrscheinlich keine Ahnung hat, was das ist).

Nachdem ich ihm sarkastisch mitteilte, dass ich solche Spiele spiele, und auch unglaubliche Lust am Morden hätte seit ich das tue (natürlich habe ich keine Lust daran, obwohl ich jetzt schon lange LPs schaue und selbst spiele), begann er gleich mit seiner Rede.

"Der Junge hat sowas gespielt, die hat man in seinem Zimmer gefunden, der hat nur sowas gemacht. Außerdem ist in den letzten 20 Jahren seit es diese Spiele gibt die Hemmung von Jugendlichen gegenüber Morden total gefallen, es kann ja kein Zufall sein, dass jetzt immer mehr junge Menschen beim IS mitmachen und so viele Attentate waren..." Das habe er alles in der Zeitung gelesen (Ich habe komischerweise gelesen, der Junge aus München wäre aufgrund von Mobbing psychisch erkrankt, aber gut, dann halt Killerspiele...) Das bestätigen Psychologen sagte er (Er ist Arzt, zwar aus einer völlig anderen Richtung, aber das lässt ihn von seinen Fakten dann halt absolut sicher sein, auch, wenn er mir keine Quellen zu diesen "Fakten" geben wollte).

Mein Vater ist 62, ich bin 15. Von dem Standpunkt aus ist es mir nicht möglich, mit Internetartikeln zu beweisen, dass keine Studien je etwas bewiesen haben, was er sagt. Es ist, als würde man gegen eine Wand reden. Was kann ich ihm sagen, dass er mir glaubt? Ich bin mir sicher, nein, ich WEISS dass ich Recht habe. Ich will schließlich niemanden erschießen, und die Millionen anderen Jugendlichen aus Deutschland und Österreich die sowas spielen ja auch nicht. Früher war es der RocknRoll, auf den die Eltern alles geschoben haben, heute sind es die Killerspiele. Wie soll man je dieses Unwissen beseitigen? Kennt ihr vielleicht gute Artikel zu dem Thema? Vielleicht Neues zum Amoklauf? Ich wollte ihm auch schon die Spiele (eigentlich nur eines, die anderen sind MMORPGs) zeigen, die ich spiele, um ihm zu zeigen, was ich dabei tue, aber das wollte er nicht. Danke schonmal.

...zur Frage

Ruft der Koran zu Krieg gegen Nichtmuslime auf?

ich muss in Kürze ein Referat über Religionskriege bzw. den Dschihad machen und eben auf erwähnen was der Koran dazu sagt. Es heißt ja immer der Koran wird falsch interpretiert aber in Sure 2 Vers 191 zum Beispiel heißt es:

Und erschlagt die Ungläubigen, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Verführung zum Unglauben ist schlimmer als Totschlag. Bekämpft sie jedoch nicht bei der heiligen Moschee, es sei denn, sie bekämpfen euch in ihr. Greifen sie euch jedoch an, dann schlagt sie tot. Also ist der Lohn der Ungläubigen.

ISt das nicht ziemlich deutlich ausgedrückt!?!?!?

...zur Frage

wasser in las vegas

las vegas bekommt ja importiertes wasser, weil es in der wüste is und die kein eigenes wasser haben. aber wo kommt denn das wasser her?? brauche es für ein referat. daanke :)

...zur Frage

Warum konvertieren so viele Rapper aus den USA zum Islam?

Zum Beispiel so welche wie Snoop Dogg also bei dem was er alles in seinen Texten schrieb (Also ich mag seine Musik also die alte) ist es komisch dass er zum Islam konvertiert oder auch Nas oder viele aus dem Wu-Tang-Clan .Warum sind sie alles zum islam konvertiert also warum gerade so Rapper was haben die damit zu tun?

...zur Frage

Wie steht ihr zum islamischen Staat?

Mich interessiert eure Meinung zum Islamischen Staat. An die Moslems: Findet ihr, das hat etwas mit dem Islam zu tun? (Ich bin selber Moslem und finde es einfach schlecht, dass man den IS mit dem Islam vergleicht.) An die anderen: Wie steht ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?