ist der arzt dumm?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Es ist leider so, dass die Wurmmedikamente vom Arzt sehr heftig sind und es auch oft nicht damit getan ist, sondern die Würmer immer wieder kommen. Du musst also schon vorab etwas tun ( täglich Unterwäsche wechseln, Bettwäsche kochen usw. ). Du kannst es mit Helmex aus der Apotheke versuchen. Hat dein Arzt einen Folgetermin mit dir vereinbart ? Es kann nämlich einige Zeit dauern bis er dich dementsprechend weiterbehandeln wird. Es gibt sogar Menschen die eine Veranlagung für Madenwürmer haben. Jedenfalls ist es nicht Sinn der Sache die Madenwürmer so schnell wie möglich los zu werden, sondern deren Eier zu zerstören. Du kannst dich über google schlau machen und in Foren von anderen Betroffenen fragen welche Tipps sie für dich haben.

Die Behandlung hat ja gerade erst angefangen und geht weiter, nachdem deine Stuhlprobe ausgewertet ist. Dir erstmal was zur Erleichterung zu geben und derweil die Stuhlprobe zu untersuchen, um zu gucken, was es genau ist - das ist alles andere als dumm.

Zunächst muss die Stuhlprobe unterschucht werden, um zweifelsfrei festzustellen, um welche Parasiten es sich handelt. Nur dann kann der Arzt richtig und gezielt behandeln.

Der Arzt muß ja mit der Stuhlprobe erstmal ermitteln ob und wenn, welche Würmer du hast. Erst dann kann er das richtige Medikament verordnen. Was nützt dir denn ein Medikament, wenn es dann nicht wirkt?

Mehr kannst du nicht dagegen bekommen. Die Natur regelt alles von alleine.

Da Dein Stuhlgang erst am Montag Untersucht wird, kann der Arzt Dir voher noch keine zielgerichteten Medikamente verschreiben, denn er weiss ja noch nicht, wass Du wirklich hast. Der Arzt ist deshalb nicht dumm, höchstens jemand anderes.....

Erst muss die Stuhlprobe untersucht werden, dann weiß man wer der "Feind" ist und bekäpft ihn!

probiers mal mit 2-3 rohe karotten täglich essen. 2 wochen lang etwa. hat bei mir und meiner familie geholfen. :-)

das mit der stuhlprobe ist schon o.k. -- danach kann der arzt weiterbehandeln

Nein, er kann aber so WAHRSCHEINLICH keine korrekte Diagnose stellen...

Hol dir ein Haustier (Zwerghamster, Schildkröte...) an das du die Madenwürmer verfüttern kannst.

wenn der arzt für dich dumm ist es gibt genug andere

wenn du meinst der Arzt ist dumm, suche dir doch einen schlauen Arzt

wie viele viecher sind das täglich?

kleines2121 08.07.2011, 09:35

ich weiß nicht habe gestern einen endeckt!

0

Was möchtest Du wissen?