Ist der Anschluss an das öffentliche Stromnetz gesetzlich vorgeschrieben?

7 Antworten

beim strom, nicht dass ich wüsste. anders schaut es mit dem wasser aber vor allem dem abwasser aus, da gibt es ggf. seitens der gemeinde gewisse vorschriften.

handelt es sich um ein bauprojekt mit einem entsprechend unentschlossenen grundstück, wäre die überlegung schon zu treffen, ob du dir nicht im rahmen eines sogenannten mehrspatenanschlusses die entsprechenden vorhandenenen leitungen ins bzw. vor das haus legen ließest, dann hast du für später mal doch einen anschluss vor ort. benutzen musst du ihn ja nicht.

lg, Anna

Du musst dir von deinem Örtlichen Energieversorger bzw. dem Ortsnetz Betreiber (z.b den Stadtwerken) einen Anschluss in dein Haus legen lassen. Auch als Hausanschlusskasten bekannt. Alles dahinter ist deine Private Anlage und da kannst du schalten und walten wie du es für Richtig hälst. Also im Zweifel den Anschluss + Zähler installieren lassen und dann einfach vom Elektriker deines Vertrauens die NH Sicherungen aus dem Hausanschlusskasten entfernen lassen. Damit ist deine Zuleitung ausser Betrieb gesetzt.

Eine Abnahmepflicht für die lokalen Stadtwerke gibt es nur in einigen Städten.

1

Der Anschluss ist dein Recht, aber keine Pflicht. Wenn du es freiwillig willst, kannst du auch in einem Zelt wohnen. So lange du dein Leben damit nicht gefährdest, und das Land auf dem du schläfst entweder dir gehört oder es mit dem Besitzer abgesprochen ist, darfst du leben, wie es dir gefällt.

Ehefrau als Gärtner oder Putzfrau über 400Euro anmelden

Hallo,

ich bin Angestellter und habe als "Unternehmer" eine Fotovoltaikanlage auf dem Dach. Ist es möglich in diesem Fall die eigene Frau als "Putzfrau", "Gärtner" oder "Schreibkraft" einzustellen auf mehr als 400Euro? Da ich selbst privat krankenversichert bin, möchte ich damit meine Frau übergangsweise gesetzlich versichern, damit sie bei einer erneuten Schwangerschaft 3 Jahre Erziehungsurlaub nehmen kann und in dieser Zeit gesetzlich krankenversichert bleibt.

Danke und GrußJo

...zur Frage

Ist in der Küche ein Rauchwarnmelder gesetzliche Vorschrift? Ich lebe in NRW (Ruhrgebiet) und bin Mieter

Da wir in der Küche sehr oft ordentlich was bruzzeln haben wir dementsprechend auch viel Kochdampf so deß das Küchenfenster geöffnet werden muß.Eine Dunstabzugshaube haben wir aus geräuschgründen und wegen bedenken der Brandgefahr nicht.Weil in Anwesenheit gekocht wird und dann alles unter Kontrolle ist halte ich es für nicht sehr sinnvoll für ein RWM. Die Geräte sowie Mikrowelle, Toaster, Kaffeemasch. ect sind stets durch Schalter deaktiviert und werden bei gebrauch aktiviert.Also besteht wegen einem kurzschluß bei einem defekten Gerät keine Gefahr. Ich kann mir vorstellen daß wegen der Kochschwaden zum auslösen des RWM kommen kann. Deshalb die Frage,ist eine Installation in der Küche gesetzlich vorgeschrieben

...zur Frage

Muss der Energieversorger mir eine Ratenzahlung gewähren?

Ich bin umgezogen und durch meinen Auszug habe ich die Abrechnung vom Strom und Gas Anbieter erhalten . Insgesamt muss ich 700 Euro nachzahlen .Und ich habe eine Last Schrift wieder rufen,da einfach 140 Euro abgebucht worden sind die ich mir nicht erklären kann. Da ich alles nicht auf einmal zahlen kann,Frage ich mich muss mir eine Ratenzahlung gewährt werden,oder muss ich alles auf einmal bezahlen .Was ich aber nicht kann

...zur Frage

Sind Winterreifen für Roller (Mofa) Gesetzlich festdeschrieben?

Wenn ich im Winter ein Unfall mit dem Mofaroller habe und die Versicherung kommt ins Spiel, kann sie sagen das wenn keine Winterreifen drauf sind, dann bezahlen wir nicht??? Sind Winterreifen für Roller gesetzlich vorgeschrieben??? Oder ist es egal mit den Reifen??? Gleich 3 Fragen aber die sind wichtig für mich, da ich das ganze Jahr Mofaroller zur Arbeit fahre. Vielen Dank für Antworten. Gruß Nobby1

...zur Frage

Darf man Pfandflaschen fälschen?

Wie ist es rechtlich zu sehen wenn man Pfandflaschen Mehrweg oder Einweg nachmacht und in das Pfandsystem bringt?

Mehrweg ist sogar nicht gesetzlich vorgeschrieben. Es ist auch kein Geld was der Staat schützen sollte und auch kein Urheberrechte.

Das ist doch wie ein Sack Kartoffel zu verkaufen.

Wie ist das, wer schützt das Pfandsystem?

Gruß

Ikspe

...zur Frage

Trennung von EFH in ZFH. Sind separate Strom Wasser und Gaszähler nötig?

Ich habe mit meiner Freundin ein Haus gekauft. Da wir das Obergeschoss theoretisch in nächster zeit nicht benötigen würden wir dies evtl vermieten. Wohnraum ist knapp und evtl benötigt jmd für eine gewisse Zeit eine kleine Wohnung. Die Frage ist, müssen extra Zähler installiert werden oder kann nach Wohnraum Schlüssel abgerechnet werden. Muss auch ein extra Telefon Anschluss gelegt werden oder könnte ich einen extra Router aufstellen und eine Telefonnummer zur Verfügung stellen? Ich weiß das der Nachteil daran liegt wenn ein potenzieller Mieter viel verbraucht. Geht mir nur darum was gesetzlich vorgeschrieben ist. Evtl mit Info wo ich das finden kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?