ist der altersunterschied akzeptabel?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich möchte dich beruhigen, es kann durchaus funktionieren. Ich selbst habe meine heutige Frau kennengelernt als sie etwas über 15 Jahre alt gewesen ist und ich so gerade 20 Jahre alt gewesen bin. Wir sind noch immer zusammen als Ehepaar und das sind mittlerweile beinahe 34 Jahre. Etwas ein Auge darauf haben mag in Ordnung sein und zumal Du ja schreibst das er auch in Ordnung ist und der Altersunterschied ist auch so in Ordnung.

"Die beiden kennen sich seit sie 6 jahre alt ist, ich komme mit ihm super klar & denke auch, dass er ziemlich vernünftig ist, ich bin auch der meinung, dass meine Tochter reif genug ist... Meine frage: was meint ihr ? ist der altersunterschied zugroß ? immerhin 5 jahre..."

Du kommst mit ihm super klar - vernünftig ist er auch - deine Tochter ist deiner Meinung nach reif genug - die Beziehung zwischen ihnen hat sich seit Jahren bewährt - wo ist das Problem? ich kann keins erkennen.

Alles Gute!

Dann schick deine Tochter als erstes zum Frauenarzt um sich unverzüglich die Pille zu lassen! Heutzutage geht das mit dem Baby kriegen schneller als man denkt. Und heutige 20 jährige Jungen warten nicht mehr lange mit Geschlechtsverkehr, da wird das ganze Programm von vorne bis hinten abgespult von Kamasutra bis Analverkehr, da können wir Alte uns noch ne Scheibe dran abschneiden.

Also sowas ist heute fast schon normal. ^^ Teilweise haben 14 jährige auch schon 20+ jährige "macker". Wenn du meinst, dass er vernünftig ist und alles, dann ist das natürlich gut.

klar ich mein es gibt beziehhungen da ist der altersunterschied etwas größer ;)und solange du als mutter das okay und auch denks das es klappt ist da nix gegen ein zu wenden

Behalte das im Auge, aber wenn du den Jungen einschätzen kannst, wüsste ich keinen Grund für ein Verbot.

Wenn sie mal 20 ist und er 25 interessiert das keinen mehr.

nein der altersunterschied ist nicht wirklich groß. in 20 jahren oder so wirst du sagen das der alterunterschied gar nichts ist. wenn er vernünftig ist und du nichts gegen ihn hast dann is der altersunterschied nicht schlimm.

5 jahre unterschied sind nichts, und können wiederum alles sein.

wenn du, als elternteil, ihn kennst und für "anständig" hälst, wird er das wohl auch sein. ein engerer kontakt ist schlißlich unvermeidbar.

leider kommt es nur allzu oft vor, dass erwachsenere kerle nur aufs f * icken aus sind, und damit bei jungen, naiven ädchen den größten erfolg haben

Nein, ich finde nicht.

Es gibt ja genug Paare mit 30 Jahren Unterschied.

Sie müssen sich das mal vorstellen... Als er 30 wurde, ist sie zur Welt gekommen.Aber solange sie sich lieben, ist es okay :)

Der Altersunterschied ist völlig normal. Da braucht man sich keine Sorgen zu machen.

Ich denke, das ist vollkommen in Ordnung.

Meine Tochter ist 17 und hat einen 42-jährigen Freund. Und das ist richtig Sch***.

ne is ok, nur mit dem sex wirds kriminel, meine freundin is 4jahre jünger es kommt dir nur so komisch vor weil sie 15 is, er 20

Kriminell wäre es nur, wenn sie unter 14 wäre. Oder sie unter 16, er über 21 und er darüber hinaus eine "Unerfahrenheit ausnutzen" würde. Genaueres, insb. zu letztem Punkt, findest Du im StGB.

0

Natürlich geht das

Was möchtest Du wissen?