Ist der Airsoft-Waffen Hersteller "Well" gut? Wenn nein, welchen könnt ihr empfehlen (Scharfschützengewehr, nicht unter 0,5 Joule)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laut Fragen auf deinem Profil bist nu minderjährig, also gehört das "nicht" vor 0,5 Joule wohl weg ;-)

Airsofts über 0,5 Joule sind Waffen und der Umgang mit Waffen ist Minderjährigen laut Waffengesetz verboten.
--> nein, die Erlaubnis der Eltern steht nicht über dem Waff.G., die Eltern riskieren maximal eine hohe Geldbuße.

Well bietet out of the box nix wirklich Brauchbares, jedoch sind manche Modelle als Tuningbasis geeignet. Hier bewegen wir uns aber sowieso im Über-18 Bereich (denn Tuning ist bei Airsofts unter 0,5 Joule sowieso illegal, weil man sich (wenn die Leistung erhöht wird) eine illegale Schusswaffe ohne F gebastelt hat).

Wenn du mit Airsoft anfangen willst, empfehle ich dir eine gute Einsteiger AEG unter 0,5J. wie zB die G&G CM16 Serie, oder auch was von Cyma od. Jing Gong (je nach Buget.)
Und ein legales, umfriedetes Spielfeld musst du auch zur Verfügung haben. (Führverbot von Anscheinswaffen ausserhalb von umfriedeten Besitztum, erlaubt ist nur der abgeschlossene Transport, (theoretisch) bis zu 10.000€ Buße).

Lg

Nix da mit nicht unter 0,5J, du bist minderjährig... 

Well ist, entgegen dem Namen, nicht besonders gut. Ein paar Produkte taugen vielleicht als Basis für Tuning, insgesamt ist aber nicht allzu viel brauchbares dabei. 

Was möchtest Du wissen?