Ist denn dieses OnlineBanking sicher von Hackern,Viren? Das muss doch gefährlich sein. Oder?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo pl4yer007,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Sämtliche durch die deutsche Kreditwirtschaft verwendeten kryptographischen Algorithmen und Verfahren sind durch die deutsche Bankenaufsicht und die Bundesdatenschutzbehörden als sicher für das Bankgeschäft anerkannt worden. Diese deutschen Online-Banking-Systeme sind nicht "geknackt". Darauf haben Sparkassen, Genossenschaftsbanken und Privatbanken vor einiger Zeit noch einmal ausdrücklich hingewiesen.

Die TARGOBANK bietet Ihren Kunden im übrigen mit dem Konto-SMS-Service und der Online-Sicherheits-Garantie zwei zusätzliche kostenlose Sicherheitsmerkmale an.

Wir informieren Sie zeitnah über Bewegungen auf Ihrem Giro- und Kreditkartenkonto; außerdem übernehmen wir die volle Haftung für Schäden, die infolge Missbrauchs durch Dritte (Phishing, Trojaner etc.) auf Ihrem Konto entstehen - vorausgesetzt, Sie haben sich vorher registriert, erstatten Anzeige und unterstützen die Ermittlungen aktiv.

Beste Grüße, Bernd Schadowski von der TARGOBANK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Havege
18.07.2014, 16:36
Sämtliche durch die deutsche Kreditwirtschaft verwendeten kryptographischen Algorithmen und Verfahren sind durch die deutsche Bankenaufsicht und die Bundesdatenschutzbehörden als sicher für das Bankgeschäft anerkannt worden.

Nein das stimmt so nicht. Das BSI Warnt vor RC4 welches von vielen Banken noch immer genutzt wird. Obwohl es defacto geknackt ist!

0

Ich nutze Online-Banking schon seit über 20 Jahren und hatte nie irgendwelche Probleme. Wenn man seine Software aktuell und den Rechner sauber hält, ist das praktisch ungefährlich - eher wird eine Unterschrift auf einer Papierüberweisung gefälscht.

Hier gibt es eine Broschüre des Bankenverbandes zum Download, in der ausführlich beschrieben ist, was man für sicheres Online-Banking beachten sollte:

http://bankenverband.de/publikationen/shopitem/f6a76744813143ca98b4a83a4fd34f3e

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pl4yer007
06.03.2014, 21:27

Dankeschön

0

Ich mache seit Jahren alle meine Transaktionen (Betrieb und privat) mit Online-Banking und habe noch nie Probleme gehabt. Es stimmt auch nicht, dass Online-Banking im Internet nicht verschlüsselt wäre. Beim Online-Banking wird eine verschlüsselte und sichere Verbindung mit einem Sicherheitsserver aufgebaut, und für die Transaktionen ist jedesmal eine andere Code-Kombination erforderlich, die nur einmal für wenige Minuten gültig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Online-Banking ist verschlüsselt, aber trotzdem habe ich auch kein Online-Banking weil die Möglichkeit dass Hacker reinkommen schon gegeben ist. Wenn Du die von der Bank geforderte AntiVirus Software installiert hast und alle Sicherheitsvorkehrungen, welche die Bank fordert, einhälst dann würde die Bank bei einem Angriff auf Dein Konto für den Schaden aufkommen. Aber es wäre trotzdem ärgerlich und wie lange die Banken noch so kulant sind weiss man auch nicht. Aber stelle doch die Antwort dem Experten von der Targo Bank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pl4yer007
06.03.2014, 21:26

Wurde die Frage nicht an den Experten gestellt?

0

Onlinebanking ist grundsätzlich verschlüsselt. Zumindest bei allen Banken die mir bekannt sind.

Sicher ist es je nach Tanmethode auch. Chiptan zB. ist sicher, wenn derjenige der es nutzt seine Augen auf hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?