Ist den das leben so schlecht zu mir?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo:)
Ich bin zwar erst 16 Jahre alt aber ich kenne das nur zu gut wenn alle wegziehen und man niemanden mehr was recht machen kann aber man es versucht.Man wird von den Menschen mit denen man den Rest Kontakt hat noch angeschrien.Meine Mutter schreit mich auch oft an und mit meiner Schwester habe ich auch keinen Kontakt mehr.Ich gehe nach den Ferien auf eine neue Schule und viele meiner Freunde sind weggezogen oder gehen auf eine ganz andere Schule oder sind momentan im Urlaub.Ich habe meiner Mutter ihr neues Tattoo bezahlt weil ich ihr eine Freude machen wollte.Sie hat sich auch gefreut aber jz bekomme ich trotzdem Ärger.Viele denken das ich wirklich schlimm bin weil ich in der Pubertät bin.Ich finde mich allerdings nicht schlimm.Ich rauche nicht ich trinke nicht und ich nehme keine Drogen.Ich helfe im Haushalt viel mit und gehe auch einkaufen und koche für mich selbst.Ich gehe dafür zwar nicht so oft raus da ich niemanden habe und damit macht meine mutter mich fertig.Man macht so viel um es allen recht zu machen und wird nur angeschrien....Ich verstehe genau wie du dich jz grad fühlst.Ich hoffe es geht irgendwann mal berg auf.Irgendwann kommen wieder bessere Zeiten.Lg :)

Hoert sich ein bischen nach Midlife crisis an. 

Tut mir sehr leid, dass Du Dich so fuehlst. 
Ich wuerde Dir raten Dich erst einmal auf dich selbst zu konzentrieren. Tue was fuer Dich, damit Du Dich besser fuehlst. Vielleicht Sport oder setze Dir ein paar neue Ziele die Du ansteuern kannst. Denn Abwechslung bzw. Veraenderungen koennen manchmal wirklich gut tun. Auch lernst Du dann vielleicht auch neue Menschen kennen. Ein neues Hobby?

Oft ist es so, dass wenn Du Dich als Person besser fuehlst und mit Dir selbst zufriedener bist, Deine Umgebung das merkt und es sich positive auf sie auswirkt. 

Hast Du mit Deinem Mann ueber Deine Gefuehle offen gesprochen? Vielleicht ist Euch beiden nicht bewusst, dass unterdrueckte Gefuehle Eure Beziehung belasten. 

Hoffe Du fuehlst Dich bald besser!

Danke MTbear vielleicht sollte ich das tatsächlich mal tun  und nicht nur zu hause und im Job zu funktionieren .........da ich mir für alle den Arsch auf reisse und meiner Familie zu hause versuche alle lasten von den schultern zu nehmen .........vielleicht sollte ich das tatsächlich mal sein lassen und an mich denken nur hab ich da wieder angst das mir das angekreidet wird wenn sie zu hause mehr machen müssen   ( gerade mein Mann )  der muss eig. nix im altag machen .........ich packe ihm seine Arbeitatasche  mache den Haushalt wenn er arbeitet  bereite das essen vor wenn er von der arbeit kommt ect........

1
@Blume7178

Musst ja nicht alles stehn und liegen lassen. Doch es ist wichtig, dass Du Zeit fuer Dich selbst nimmst. Muss ja nicht alles perfekt sein. Aber bin mir sicher, dass es Euch allen gut tun wuerde.

0

Ich kann dir empfehlen dich mal in deiner Stadt zu informieren, ob es vielleicht irgendwelche ehrenamtliche Tätigkeiten gibt, die du ausführen kannst. Dort bist du in Kontakt mit Menschen und kannst so neue Bekanntschaften knüpfen. Auch könnte durch die Arbeit dein Selbstvertrauen wachsen, wodurch du auch glücklicher im Umgang mit deinen Mitmenschen wärst. 

Wenn du Selbstbewusster auftrittst, behandeln dich die Leute auch automatisch anders. 

Du könntest auch versuchen ein Hobby zu etablieren. Es gibt sicher Dinge, die dich schon immer fasziniert haben, vielleicht findest du ja einen Ort an dem du zusammen mit anderen diese Tätigkeiten ausführen kannst. Wie ein Kockkurs, Fitnesstudio, Kreatives Schreiben, Buchclub etc. 

Ich habe schon gesehen, dass Menschen durch ein Hobby vollkommen aufblühen und es sie auch ausfüllt im Leben. Zwar kostet das immer etwas Geld, aber es sind in der Regel keine Unsummen. 

Du könntest versuchen auch mit deiner Familie wieder in Kontakt zu kommen. Am Anfang ja nur vorsichtig und wenig, wenn dir das lieber ist. Es ist immerhin deine Familie und einige Jahre sind vergangen. Glaub mir keine Auseinandersetzung sollte so groß sein, dass man bis sein Lebensende keinen Kontakt mehr zu seiner Familie haben sollte. Vielleicht wollten sie sich längst schon bei dir melden, aber der Stolz oder gar die Angst hat sie davon abgehalten. Und wenn es nicht klappt, kannst du dir wenigstens später sagen, dass du es versucht hast

Zu deiner Tochter kann ich nur sagen, dass das bei ihr auf jeden Fall nur eine Phase ist. Ich bin mir sicher, sie liebt dich sehr als ihre Mutter und will auch, dass du glücklich bist. Teenager neigen jedoch dazu in der Selbstfindungsphase etwas egoistisch zu sein, was ja auch an und für sich ihre Selbstständigkeit fördern soll. Das bedeutet aber nicht, dass du ihr egal bist. Lass ihr etwas Zeit, dann kommt sie ganz alleine auf dich zu!

Ich hoffe ich konnte dir mit meinen kleinen Tipps etwas helfen und wünsche dir viel Glück und alles Gute für die Zukunft.

Sollte deine niederdrückenden Emotionen weiter zu nehmen, empfehle ich dir auch eine Therapie vielleicht in Form einer Seelsorge. Das bedeutet nicht, dass du verrückt bist. Aber es kann sehr heilend und befreiend sein, sich alles von der Seele zu reden was einen beschäftigt und zu wissen, dass da jemand zu hört. Und diese Menschen sind dafür geschult und stehen dir mit Rat und Tat zur Seite, damit du nicht in eine Depression rutscht. 

HalloJenna  

In bezug auf Familie hab ich das mehrfach versucht leider meint meine Mutter sie muss ihr leben nur auf lügen aufbauen  und es handelt sich hierbei nicht um kleine nitlügen .....als beispiel hies es mein Leben lang ich sei das Produkt einer Vergewaltigung  erst als der grosse bruch kam und ich mich erkundigt hab kam raus das es eine Lüge war damit ich nie nach meinem erzeuger suche ......nächstes beispiel hatte ich einen Job in einer Kneipe ja anscheinend fand meine Mutter den Job so toll das sie ihn wollte zu meiner Chefin ging und meinte sie solle aufpassen nicht das ich meinen Chef verleite mit ihm in dir Kiste zu springen .....ja nun rate mal wer die Kündigung hatte und wer nen neuen Job ............also da werd ich es nicht mehr versuchen ........

Aber den rest den du gesagt hast werd ich wohl mal versuchen etwas davon umzu setzen 

0

Esse mal eine Banane, setze Dir Kopfhörer auf und höre Dir Es geht mir gut von MMW an. Gleich mehrmals hintereinander und schön laut.

Dann denke mal an die vielen Leute in den Krisengebieten und stellst fest, eigentlich geht es Dir gut.

Was möchtest Du wissen?