Ist Demokratrie noch demokratisch, wenn man jahrelange Pflicht in einer Anstalt erstellt, wo einem vorgeschrieben wird, wie man sich verhält und was man denkt?

Deine Frage macht keinen Sinn:

Wer oder was soll "jahrelange Pflicht in einer Anstalt erstellen" und was soll das bedeuten?

Bitte Frage bearbeiten und korrigieren, Danke.

Bildungsanstalt. Ist korrekt ;)

Damit ist umformuliert die Schulpflicht angesprochen.

9 Antworten

Jede Kultur beeinflusst die Menschen darin in dieser Form! Jede Art Bildung, auch Erziehung zu Hause und Aufwachsen in einer Gemeinschaft vermittelt unbewusst Werte und Normen und bestimmte Denktendenzen!

Welche Anstalt schreibt dir vor was du denkst???

Es ist Tatsache daß wir nicht so individuell sind wie wir meinen. Aber das ist weniger ein dem Staat zuzurechnen sondern eher der Wirtschaft. Am besten erkennt man das bei der Mode. Was wir schön finden wird von Marken beeinflusst. Das geht auch soweit was wir attraktiv finden. Auch gibt es gesellschaftliche Normen.

Aber das ganze hat ja dann nichts direkt mit irgendeiner regierenden Autorität zu tun.

Die Bildungsanstalt.

0

Naja in der Schule wird einen auch beigebracht rechte spinner, die fremdenhass verbreiten, nicht zu wählen. Trotzdem gibt es Leute die gewisse Rechte Parteien immer wieder wählen und Ausländer die Schuld für alles geben... Also von daher, selbst wenn es eine indoktrination gibt, ist diese scheinbar nicht wirklich effizient.

ähm, anscheinend funktioniert sie ja, da neoliberalismus (/Kapitalismus) weiterhin aufrecht erhalten wird?

0

Hast du denn den Eindruck, deine Mitmenschen würden alle gleich denken? Ich eher nicht, und hier auf der Plattform brechen doch regelmäßig Debatten über die unterschiedlichsten Themen aus.

Ich weiß zwar nicht , was Demokratrie ist, das müsstest du erklären.Und das mit der Anstalt habe ich auch nicht verstanden....wo bist du eingesperrt und wer indoktriniert dich ? Und wo und in welchem Rahmen....oder willst du hier einfach nur Frust abladen?

Was möchtest Du wissen?