Ist dem Atemtest c13 genau so sicher wie die Magenspieglung?

1 Antwort

Ich hatte schon 3x Helicobacter, aber ein Druckgefühl im Hals hatte ich nie. Ich hatte ein Druckgefühl im Magen, Sodbrennen und Durchfall.

Um eine Magenspiegelung wirst du wohl nicht herum kommen, denn nur dadurch kann man feststellen, ob das Bakterium (welches auch Magengeschwüre auslöst) komplett weg ist und alles verheilt ist. Der Magen wird nämlich ganz schön angegriffen. Ich weiß noch, dass damals im Befund "massive Erosion" stand...

Hab schon insgesamt locker 20 Magenspiegelungen hinter mir (wegen anderer Sache). Ohne Betäubung. Ist nicht schön, aber auch nicht schlimm. Kannst das aber auch unter Narkose machen.

Ab wann ist eine Magenspülung erforderlich?

Ab wann ist es notwendig, den Magen auszupumpen anstatt Gegengift zu spritzen?

Hat das was damit zu tun, was für Gift im Magen ist und wie lange die Einnahme schon her ist?

Bei einer Überdosis Paracetamol wird nur Gegengift gespritzt. Aber warum?

Wie ist das bei einer Überdosis Schlaftabletten?

...zur Frage

kann man vollständig heilen, wenn man borreliose hat?

In Deutschland sagen Ärzte, dass man vollständig gesund wird, aber stimmt das auch? Gehen die Bakterien (oder Viren oder was das ist) ganz aus dem Körper raus oder bleiben die ein Leben lang?

...zur Frage

Helicobacter pylori Bakterien?

Ich habe seit mehreren Jahren Helicobacter pylori und habe auch schon 3 x eine ' Tabletten Therapie ' hinter mir und der Atemtest ist immer noch positiv. Jetzt war ich heute mit einer Überweisung im Klinikum Dortmund die auch spezialisiert sind. Die meinten ich bräuchte eine einweisung und keine Überweisung damit ich dort behandelt werden kann. Jetzt ist meine Frage, kann man die helicobacter auch anders bekämpfen anstatt mit Tabletten? Und bei einer Einweisung muss man dann dort übernachten? Denn ich weiß eigentlich dass man bei einer Einweisung im Krankenhaus bleiben muss.. Danke schon mal im vorraus :-)

...zur Frage

Antibiotikum gegen helicobacter?

Hallo, ich leide seit 3 Jahren an einem Kloß im Hals. Ich habe heute meine atmetest (c13)Ergebnisse bekommen und siehe da : helicobacter pyroli positiv!
Ich fange ab morgen an Antibiotikum zu nehmen. Auf was muss ich da alles achten ?
Und werde dadurch die Symptome (Druck im Hals , Ausdünstungen von der Haut ) endgültig  los ? Kann mir jemand Tipps geben, muss nämlich 7 Tage lang Tabletten nehmen.
Danach nochmal pantoprazol.

...zur Frage

Mundgeruch während Antibiotikum (Helicobacter) verschwunden, aber jetzt wieder da. Woran liegt das und was kann ich tun :(?

Hallo :) Ich hab schon seit längerer Zeit Mundgeruch (Nase+Mund) und habe mich nie getraut einen Arzt aufzusuchen, weil es mir so unglaublich unangenehm ist. Aufgrund von Magenbeschwerden habe ich eine Magenspiegelung gemacht, bei dem HELICOBACTER Bakterien in meinem Magen gefunden worden sind --> darauf hin die 1 wöchige gabe von dem Antibiotikum ZacPac. Das war die schönste Woche meines Lebens. Ich hatte kein MG mehr. nicht morgens,abends ..gar nicht. Jetzt nach 1 Woche kommt mein MG aber wieder und ich bin unglaublich traurig und verzweifelt. Ich dachte ich bin es endlich los. Woran kann es dann liegen? Zu welchem Arzt soll ich gehen HNO? Danke für jede Antwort.

...zur Frage

Mein Helicobacter geht nicht weg. 2 Therapien erfolglos?

Hab die Triple Therapie bekommen. Der Atemtest war positiv 11%. Dann habe ich die pylera Therapie bekommen. Der atemtest war auch positiv bei 43%. Kann das sein?habe eine erneute Magenspiegelung bekommen. Die haben Proben entnommen. Gegen welche Medikamente die Bakterien restizenst sind. Jetzt muss ich abwarten. Hab angst das ich diese Bakterien nicht mehr los werde. Ausserdem habe ich eine reizblase bekommen. Kann es deswegen kommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?