ist dass zu verhindern

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast Angst, dass die Glocken länger werden als das Seil ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frankonian
15.07.2013, 16:16

Jule Vollmer

Oden an die Hoden

Ach wie oft hat man besungen das Weib! Oder anders gesagt, des Weibes Leib. Nein, besser noch, des Mannes größte Lust, als da wäre: die weibliche Brust.

Doch will ich mich nun vor dem Manne verbeugen, hat er doch auch zwei stattliche Zeugen, die in Dunkelheit und Kleidungszwängen zwischen den behaarten Beinen hängen.

Ein Hautsack umspannt die beiden Gesellen, die ab und an, in dringenden Fällen dem Dritten im Bunde zur Seite stehn, soll's um Vermehrung und ähnliches gehen.

Ein kostbarer Schatz, der gerne gibt, wenn's auch nicht immer dem Meister beliebt. Wie unwillig und willig der Herr auch sei, die Gedanken des Gemächts sind immer frei.

So harren sie aus, ein ganzes Leben, und sind dem Manne treu ergeben. Ja, prall und rund, in jungen Jahren, so forsch und flink und unerfahren.

Gewinnen im Alter sie an Reife, verliert der Dritte mehr an Steife. Das Seil wird kürzer, die Glocken länger, dem Herrn und Meister wird immer bänger. Da lockert sich manches und sinkt gen Boden, das ist die Schwerkraft, das Schicksal der Hoden.

1

alter? bei brüsten kann ich sowas verstehen, aber bei hoden? die brauchen halt mal platz...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast ein problem mit hoden und unterwäsche und badeslips und so, gell?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frankonian
15.07.2013, 22:01

Ein junger Mann hat schon seit ewigen Zeiten tierische Kopfschmerzen und geht deshalb zum Arzt. Der untersucht ihn von oben bis unten und sagt schließlich: "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie! Die gute ist: Ich kann Ihre Kopfschmerzen kurieren. Die schlechte: Ich muss Sie dafür kastrieren. Sie leiden daran, dass Ihre Hoden gegen Ihr Steißbein drücken und dadurch diese Kopfschmerzen verursachen. Die einzige Möglichkeit, diesen Druck zu verringern ist die Entfernung Ihrer Hoden."

Der junge Mann ist schockiert - aber da er mit diesen Kopfschmerzen nicht mehr leben möchte, entscheidet er sich schweren Herzens für die Kastration.

Als er aus dem Krankenhaus kommt, zum ersten mal seit 20 Jahren ohne Kopfschmerzen, hat er das Gefühl, dass ihm ein sehr wichtiger Teil fehlt.

Und wie er so die Straße entlanggeht, erkennt er, dass er sich wie ein anderer Mensch fühlt. Er beschließt, sein Leben neu zu beginnen. Kurz darauf sieht er einen Herrenausstatterladen und denkt sich: "Ein neues Jackett wäre jetzt genau das richtige." Also betritt er den Laden und sagt zu dem Verkäufer: "Ich hätte gerne ein neues Jackett".

Der ältere Verkäufer betrachtet ihn kurz und sagt dann: "Okay, Größe 52!"

Der junge Mann ist total erstaunt: "Woher wissen Sie das?" "50 Jahre Berufserfahrung", sagt der Verkäufer.

Der junge Mann zieht das Jackett an und es passt perfekt.

Während er sich dabei im Spiegel betrachtet, fragt der Verkäufer: "Und wie wäre es mit einem neuen Hemd?"

Der junge Mann denkt kurz nach und sagt dann: "Okay."

Und wieder betrachtet der Verkäufer ihn kurz und sagt dann: "Kragenweite 41,Taillenweite 128!"

Der junge Mann ist erneut total erstaunt: "Das stimmt! Woher wissen Sie das?" "50 Jahre Berufserfahrung", sagt der Verkäufer.

Der junge Mann probiert das Hemd an und es passt perfekt.

Während der junge Mann nun mit neuem Hemd und Jackett durch den Laden geht und sich sichtlich wohl fühlt, fragt der Verkäufer: "Und wie wäre es mit neuer Unterwäsche?"

Der junge Mann denkt kurz nach und sagt dann: "Okay."

Und nach einer weiteren optischen Begutachtung sagt der Verkäufer: "Größe 7!"

"Ha!", sagt da der junge Mann, "Jetzt hab' ich Sie erwischt. Ich trage Größe 5 seit ich 18 bin." Da schüttelt der Verkäufer den Kopf und sagt: "Sie können keine Unterhosen in Größe 5 tragen. Eine Unterhose in Größe 5 würde Ihre Hoden gegen das Rückgrat drücken und Ihnen tierische Kopfschmerzen verursachen!"

0

Was möchtest Du wissen?