Ist dass moralisch vertretbar,dass ich eine Freundin nur regelmäßig treffe um sie flachzulegen obwohl sie eindeutig mehr will?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ja, auf jeden Fall!!!

Jeder ist sich selbst der nächste und wenn jeder nur auf sich achtet, dann ist ja jeder bedacht. Wer zuerst kommt mahlt zuerst. Der frühe Vogel fängt den Wurm und es ist ja wohl ihr Problem wenn sie mitmacht und mehr will. Ausnutzen oder Benutzen ist die Art und Weise wie wir miteinander umgehen sollten, das ist gut für das Selbstwertgefühl, Vertrauen und das Aufbauen von sozialen Bindungen. Es ist mE DIE einzige Art wie man ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander angehen sollte [IRONIE OFF]

Mich würde mal interessieren, warum Du hier diese Frage stellst und was Du darüber denkst....?

hugoaustralien 20.05.2016, 13:52

Coole einstellung,schließlich könnte sie ja auch jederzeit aussteigen.Danke!

0

Moralisch vertretbar ist es nur, wenn Du ihr klar gesagt hast, dass Du nicht mehr von ihr willst und keine Gefühle hast, die für eine Beziehung ausreichen.

Wenn sie sich, trotz dieser Information, dennoch auf Dich einläßt, dann ist es ihre freie Entscheidung.

Wenn Du ihr allerdings Hoffnungen auf mehr machst, und ihr vorspielst, dass Dur mehr von ihr willst, um sie ins Bett zu bekommen, ist es nicht vertretbar. Du richtest damit sehr viel seelischen Schaden bei ihr an.

Glaub mir, oder tue es nicht,irgendwann triffst Du ein Mädchen / Frau, wo das Poppen Dir "egal" ist, weil Du für sie "alles tun würdest", sie lässt Dich aber schon nach kurzer Zeit wie einen Sack Müll fallen.

Kenne genug coole Kollegen und Kumpel, denen genau das passiert ist.

Man kann das ausgleichende Gerechtigkeit nennen.

Frauen verarschen, die bisher immer ehrlich zu Männern waren, das ist so ziemlich das Letzte, was man machen kann.

Nö. Sobald du weißt, dass sie mehr will, solltest du die Finger davon lassen, damit es ihr nicht mehr weh tut.

Wenn du es absolut nicht lassen willst, dann musst du ihr wenigstens erklären, dass das für dich nicht mehr wird. Dann wird sie höchstwahrscheinlich eh erst mal die Sache auf Eis legen.

Das ist nicht moralisch vertretbar ... das hat was von motgeil ... du solltest sie treffen weil du sie liebst und zeit mit ihr verbringen möchtest schöne dachen erleben und am ende des rages so als showdoen dann kannst du sie oder sie dich ein bisschen durchkneten ;))

Nein. Sag ihr das ! Danach könnt ihr euch ja immer nocj so treffen zum Rummachen wenns spass maxht

Naja eigentlich nicht, allerdings musst du wissen, dass du ihr damit sowohl schadest, als auch einen Gefallen tust. Du schadest ihr mit 2 Sachen und tust ihr 2 Gefallen. So erst wie du ihr Schadest:

In der zeit könnte sie jemand anderes finden, der sie glücklicher macht und du tust ihr dabei warscheinlich weh, weil sie es irgendwie oder irgendwann merken wird.

Das positive ist, dass du ihr damit erstens eine Lektion fürs Leben erteilst. Heutzutage ist es so, wenn du es nicht machst, macht es ein anderer, also hab deinen Spaß. Außerdem hat sie, denke ich mal auch, ihren Spaß dran.

Ich empfehle dir, die Wahrheit zu sagen, bzw. ihr zu vermitteln, dass du momentan nur das eine willst, aber nicht weißt wie es in Zukunft ausschauen könnte. Das wäre der beste Weg denke ich.

ClaudiHundemom 20.05.2016, 13:53

das nennt sich "warm halten" bzw. am "Harken halten" und ist moralisch genauso verwerflich. "Wenn Du es nicht machst, macht es ein Anderer" ist doch ziemlicher Quatsch (sorry!), den man(n) sich einredet um sein (moralisches) Gewissen zu erleichtern. Ich finde man sollte schon den Anspruch haben, anderen menschen positive (Lern-)Erfahrungen zu vermitteln, denn wir enttäuschen Andere auch so schon genug. Selbst wenn wir wirklich lieben (egal ob Partner oder Freunde oder Familie) dann enttäuschen wir, auch wenn wir das nicht so mit Kalkül planen, so wie Du es hier vorschlägst. Ich finde das reicht doch. 

2

Nö. Genauso wenig, wie ihr nicht zu sagen, wenn Du Pfeiffersches Drüsenfieber hast :-(

Aber unsere Antworten sind Dir vermeintlich ohnehin Schnuppe.

Nein, ist es nicht. Es sei denn, du redest mit ihr, sagst ihr deutlich, dass du keine Liebe für sie empfindest und sie kein Problem darin sieht nur Sex mit dir zu haben ohne Gefühle.

Nein ist es nicht, du verar***** sie damit....

Was möchtest Du wissen?