Ist das zum Abnehmen hilfreich?

4 Antworten

Der Ansatz ist schon gut, aber bitte keine Milch. Nussmilch ist gut. Es gibt da auch Dinkelmilch und viel andere Sorten. Nur Soja würde ich auch nicht empfehlen. Dann großzügig Zimt machen, lecker.

Ansonsten viel Grünzeug, wenig Kohlenhydrate (und wenn, dann Vollkorn). Noch ein Geheimtipp: "Konjak"

Was ist das? ...hier kannst du dir es mal ansehen: https://www.topfruits.de/produkt/konjakmehl-fein-amorphophallus-konjac-teufelszunge-konjakglucomanan-beste-quellfaehigkeit-von-36?number=5073-250

Die habe das auch in Kapseln. Wenn du eine halbe Stunde vor dem Mittag und Abendessen 1g mit ca.0,5l Wasser nimmst, wirst du mit viel weniger satt. Und das ist mal ein völlig unschädliches Mittelchen.

Wenn du Abwechslung rein bringen willst, dann koche dir früh Hirsebrei. 100g Hirse über Nacht einweichen und früh mit 0.4l Kokosmilch(eine Dose) aufkochen und auf der Kochplatte noch eine viertel Stunde (kommt nicht genau drauf an)stehen lassen, fertig. Dazu wie bei den Haferflocken. Kokosfett macht nicht dick! LG

Wenn abnehmen, dann muß die kalorienzahl stimmen. es ist nicht die frage, was du ißt, sondern wieviel davon. haferflocken sind durchaus sehr gut ! muß so sein, denn ohne hafer zu erhalten haben Pferde früher nix gezogen.

sind sicher keine schlechten Lebensmittel, aber nicht gut zum Abnehmen.

Zu wenig Protein, zu wenig Fett, und zu viel Kohlenhydrate.

4

Und nur Magerquark so 2-3 Wochen hilft das

0
49
@Pascal1215

wichtig ist die Bilanz, und Magerquark alleine ist auch kein sinnvoller Ernährungsplan. Wenn auch schon mal von den Makros her durchaus gut ein einer Diät einsetzbar.

0

Was möchtest Du wissen?