Ist das zu viel Essen? Ich habe immer noch Hunger und weiß nicht ob ich maßlos bin?

5 Antworten

Das was Du da zu Dir genommen hast reicht ja auch hinten und vorn nicht, kein Wunder hast Du Hunger, dein Körper schreit nach Nahrung da Du viel zu wenig gegessen hast.... Ess was richtiges und meld dich nächste Woche mal bei einem Arzt damit er Dich an einen Kollegen weiterweist der Dir mal sagt wie Du dich ernähren solltest.

Wenn du noch Hunger hast, dann hast du wohl nicht genug gegessen. Und es ist erst 18 Uhr, bis 23 Uhr oder so wird dein Hunger wohl nicht weniger sondern eher noch mehr.

Es gibt eine einfach Ernährung, wo man immer UNLIMITIERT sich pappsatt essen kann und dennoch all sein Körperfett verliert, bis man auf Normalgewicht ist. So sollte es sein und nicht dieser Unsinn, den fast alle machen, dass sie meinen, sie müssten weniger essen um abzunehmen, Die Lösung ist doch so einfach!  

Du musst doch nicht hungern, um abzunehmen. Damit machst Du den Kardinalfehler, den alle bald machen. Wenn man gesund ohne Jojo-Effekt abnehmen will, darf man niemals weniger essen. Das ist der Kardinalfehler, den sehr viele Menschen machen, dass sie meinen, sie müssten zum Abnehmen dann weniger essen. Nein, auf keinen Fall! Denn durch diese Kalorienrestrektion wird man dann anschließend sogar noch mehr zunehmen, als man vorher an Gewicht hatte, weil durch diese Hunger-Diäten sich der Stoffwechselhaushalt geändert hat. Bei solchen Abnehm-Diäten wird dann immer und immer wieder gemeint, man müsse jetzt die Kohlenhydrate stark reduzieren. Das wird Low Carb-Diät genannt.

Warum ist diese Diät so gesundheitsschädlich? Kurz gesagt, weil unser Körper primär auf Kohlenhydraten fährt und es gesundheitliche Konsequenzen hat, wenn man ihm diese nimmt. Gesund abnehmen könnte man sehr einfach mit einer High Carb Low Fat, keine Öl-ISOLATE Ernährung auf rein pflanzlicher Basis, weil auch alle tierischen Produkte hohe Mengen an teilisoliertem Fett haben. Man könnte dabei sogar UNLIMITIERT essen und würde, sofern man Körperfett hat, dieses verlieren, wie 1000sende Menschen, die dies durchführten, bestätigen können. Hier ist z. B. ein Video wo es sehr schön anschaulich erklärt wird: 

 DIE GROßE LOW CARB LÜGE :

https://www.youtube.com/watch?v=UvA2FJCLPag

Siehe dort auch in der Videobeschreibung, wo es auch noch einmal erklärt wird:

Zitat: „Die Low Carb Ernährung suggeriert einem, dass man abnimmt, indem sie einen krank hält. Da die Menschen mit dieser Methode Gewicht verlieren, denken sie, es wäre genau das Richtige. Der Körper läuft auf Kohlenhydraten (Kohle für den Körper). Wenn man keine KH isst, dann zwingt man den Körper dazu zu kompensieren, um zu überleben. Diese Kompensation nennt man "Ketose ". Der Erfolg dieser Diät basiert auf dem Krankheitszustand der Ketose. Dieser Schutzmechanismus macht es einfacher für den Menschen, sich zu erholen, ohne zu hungern. Durch das viele Fett in der Ernährung steigert man das Risiko an Krebs, Herzkrankheiten und Diabetes Typ 2 zu erkranken. Die Low Carb Ernährung richtet sich gegen die Tiere, gegen die Umwelt und gegen die eigene Gesundheit. „ (Zitat Ende)

Ich schrieb ja oben, dass es 1000ende Menschen gibt, die mit dieser Ernährung, ich sag bewusst Ernährung, weil das Wort Diät oft mit Mangel assoziiert wird, ganz gesund, eben ohne Mängel, abgenommen haben. Z. B. in dem Buch von Dr John McDougall, "Die High-Carb-Diät: Abnehmen mit den richtigen Kohlenhydraten" wird diese Ernährung genau beschrieben. Die Hauptnahrung bei dieser Ernährung bilden also stärkehaltige Kohlenhydrate wie wie Kartoffeln, Süßkartoffeln (sehr wertvoll), Getreide (Hafer mit Abstand das wertvollste Getreide), Reis, Bohnen, Linsen usw. als Hauptnahrung (80% Kohlenhydrate sollte man essen). Gemüse und Obst sind Beilagen, aber nicht die primäre Ernährung, weil, wie gesagt, der Körper auf Kohlenhydraten fährt. Und wenn man dann noch die Öl-ISOLATE weg lässt, also alle isolierten Öle und Fette, die es so in der Natur nicht gibt und die nur schaden im Körper anrichten, weil sie nicht mehr gebunden sind an all die Pflanzenhilfsstoffe und sich natürlich auch sofort in den Fettdepots der Muskelzellen einlagern. Jede Pflanzennahrung hat Fett in optimalster Weise. Salat sogar bis zu 18% (Fettgehalt richtig berechnen nach Kalorien und den Wasseranteil herausnehmen bei der Berechnung) Durch dieses so gesund gebundene Fett wird man nicht fett. So brauchen wir uns um Fettzufuhr, die ja zu Verstoffwechselung nötig ist, keine Sorgen zu machen.

Und noch einmal der Hinweis: Kohlenhydrate machen niemals fett!!!!!! Über Kohlenhydrate werden viele Irrlehren überall im Internet und sogar in den Lehrbüchern verbreitet. So ist es wichtig, darüber auch genaues Wissen zu haben, damit man versteht, dass Kohlenhydrate unter normalen Bedingungen niemals fett machen können!!!!!! Diese Irrlehren können Menschen davon abhalten auf diese Ernährungsform umzusteigen, deshalb erwähne ich dies hier kurz. Fett wird mit einem Energieaufwand von 3% in die Fettdepots der Muskelzellen eingelagert. Um Kohlenhydrate zuerst in Fett umzuwandeln und dann in die Fettdepots einzulagern, wäre ein Energieaufwand von 33% notwendig. So etwas Ineffektives macht der menschliche Körper nicht. Wer es genau wissen will: da gibt es im Internet diese interessante PDF, wo es ab Seite 16 sehr klar und leicht verständlich erklärt wird: https://www.gandhi-auftrag.de/OEL_IST_GIFT!!!.pdf

 Hier wird es auch noch einmal gut erklärt, wie man mit dieser simplen Ernährungsumstellung auf vegan High Carb Low Fat, keine Öl-ISOLATE sich immer pappsatt essen kann und dennoch 100% sicher sein Körperfett verlieren wird, sofern man welches hat, bis man auf Normalgewicht ist. Und man wird dabei 100% keinen Jojo-Effekt erleben, wenn man sich mit dieser Ernährung ernährt:

„ABNEHMEN / Warum keine DIÄT funktionieren kann / Langfristig gesund ABNEHMEN ohne HUNGER 🍌🍏“: 

https://www.youtube.com/watch?v=Gt6gkVqw6bE

Woher ich das weiß:
Recherche
39

Die Länge einer Antwort spricht nicht immer für deren Qualität !

0
22
@Tigerkater

Was soll so ein dummer Kommentar hier? Sachlich und begründet antworten oder es sein lassen Muss denn hier unter jeder Antwort irgend jemand ankommen und seinen Müll abladen?

0
39
@Thomas021

Ganz leicht übertrieben Dein Kommentar . Ich habe schließlich auch nicht geschrieben : " Wie kann jemand so viel Müll auf eine Frage antworten " !!

0

Durch Cortison 16kg zugenommen?

Erstmal zu meiner Person VOR der Reise um den Unterschied deutlich zu machen: Ich, 53-54kg, habe kaum gegessen, sehr gesund und ungesund im Verhältnis 1:1 gegessen, Sättigungsgefühl kam schnell, Hungergefühl kaum, man hat mich manchmal förmlich gezwungen zu essen, BMI Werte lagen laut Rechner 'normalgewicht' bis 'untergewicht', Sport jeden Tag

So, nun kam dieser Urlaub. Als wir wieder zurück kamen, bzw heute: Ich, 69-70kg, Hungergefühl ständig, Heisshunger, Sättigungsgefühl nach dem essen schnell jedoch dauert es nicht lang bis ich wieder Hunger habe oder noch etwas 'vertragen' könnte, ich könnte zurzeit an einem Tag Döner am Morgen, Pizza am Mittag, Hamburger am Abend essen. Früher konnte ich nach einem mal Fastfood Konsum, für mehrere Tage kein Fastfood mehr sehen.

Mein enormer Heisshunger und Essverhalten sind mir erst durch meine Freunde und Bekannten aufgefallen als sie mich darauf hinwiesen wie förmig ich geworden bin. Nach ner Weile habe ich schliesslich auch erleben müssen wie meine Hosen rissen, Kleider nicht mehr passten, mein flacher Bauch nicht mehr die Beschreibung 'flach' verdient hat und meine nervenden Heisshungerattacken.

Ich habe innerhalb 2 Monaten 10 Kilo zugenommen. Die Reise war mitte August, zurück kamen wir im September und im Oktober zeigte meine Waage 64kg. Nach der heutigen Messung 68,8kg.

... In der Stadt in der Türkei, an der wir für 2 Wochen blieben gab es eine von den Bewohnern sehr bekannte und beliebte Quelle, an der man kostenlos Wasser bekommt. Wasserquelle eben. Meine Eltern und ich bedienten uns reichlich aus diesem Hahn. Wir füllten mehrere Kanister voll. Alles schön und gut. Nun eines Tages als wir mit unserem Auto eine Fahrt machen wollten, wollte ich gerade ein leeres Kanister, das zuvor mit dem Quellenwasser befüllt war, auf die Seite legen, bis ich etwas bemerkte. Es 'klebte' an der Innenseite des Kanisters etwas schwarzes, längliches. Breite ungefähr ca 0,5cm und länge ca 5cm Ich, so neugierig wie ich bin, habe mir dieses schwarzes Etwas ein bisschen näher angeschaut.. es hat sich bewegt. So angeekelt wie ich auch war hab ich mir nochmal durch die Gedanken gehen lassen, wie verdammt viel wir Wasser aus dieser Quelle getrunken haben und ach nein.. ich wills mir nicht wieder vorstellen. Aufjedenfall, paar Tage danach beglitten mich wunderschöne Bauchschmerzen, sehr starke. Diese Bauchschmerzen, die nebenbei Tag und Nacht die gesamten 2 Wochen anhielten und dies beglitten von sehr starkem Durchfall. Ich ging zum Arzt der Stadt. Ich schilderte ihm mein Problem und er zückte seine Cortison Spritze raus und verpasste ihn mir an meine Hüfte. Die Schmerzen verschwanden, der Durchfall nicht. Ich bin ein paar mal Nachts aufgewacht und hatte urplötzlichen Hunger. Kann mal passieren dachte ich. Nur schien mir komisch, dass ich nun auch öfters Hunger bekam und mehr gegessen habe.. tags wie auch nachts. Seitdem blieben diese Hungerzustände.

Was kann ich nun machen?

...zur Frage

Zu viel gegessen - Erbrechen oder einhalten?

Hey, ja das klingt total bescheuert aber ich ernähre mich seit ein paar Monaten völlig gesund aber heute habe ich irgendwie mega viel sch.... gegessen. Fastfood, Kuchen, Süßes... ich hab das alles so lange nicht mehr gegessen und jetzt ist mir total schlecht und ich fühle mich extrem unwohl. (habe nicht alles auf einmal gegessen) Soll ich das wieder erbrechen, damits mir wieder gut geht oder einhalten? Ich bin nicht magersüchtig oder ähnliches mir ist einfach nur kotzübel und kann nicht schlafen deswegen.... :-/

...zur Frage

Tomatensuppe bei magendarmgrippe?

Hi ich habe seit gestern die magendarmgrippe und habe seit gestern 1 banane und 1 apfel gegessen.. Alles andere kam sofort wieder hoch und jetzt habe ich unglaublichen HUNGER!! Darf ich eine leicht gewürzte tomatensuppe essen?

...zur Frage

Hunger! Was sollen wir heute essen?

Wir sind zu fünft und haben Hunger. Ofen und Herd ist vorhanden. Keine Pizza bitte. :)

...zur Frage

Wann hat man WIRKLICH Hunger?

Hey, ich möchte nun eine Diät machen und mich natürlich gesund ernähren,

Was sehr wichtig ist und bei vielen Menschen das Problem ist :

Die meisten essen obwohl sie kein Hunger haben, zB. Ich will ne Pizza oder co. aber hab in wahrheit kein hunger, ich merk es nicht und nimm zu :S

Naja Ich möchte gerne wissen wann man wirklich hunger hat und wann nicht.

Ich trinke viel Wasser und Fruchtschorle , manchmal knurrt mein Magen etwas aber ich fühl mich wirklich voll also hab kwin hunger.

Hat man Hunger wenn es sich anfühlt als ob man Luft im Bauch hat?

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Normale Ernährung nach Magersucht? Brauche Hilfe?

Hallo.

erst mal kurz zu mir

mich bin 19 Jahre alt und 1,61m groß. Ich kämpfe seit 3 Jahren gegen die magersucht und habe seit etwa 4 Monaten wieder normal Gewicht.

momentan wiege ich 50-51kg. Nun will ich wieder normal essen um zu halten... ich weiß aber nicht ob ich zu viel esse. Ich mache pro Woche etwa 1,5-2 Stunden hiit Training.

z.b hatte ich heute

1 Brötchen (~90g) mit einer Scheibe Käse und 1 Birne

Mittags ~350g Skyr mit Honig und 1 Apfel

1 Brezel

und zum Abendessen gibt es eine Portion Spinat-Käse Lasagne.

Vielleicht esse ich später noch etwas Obst wenn ich noch Hunger habe.

So ungefähr sehen viele Tage aus bis auf das das Abendessen halt variiert.

Ist das so im Schnitt eine gute Menge oder zu viel? Ich kann das selbst überhaupt nicht einschätzen auch von den Kalorien her... ich möchte einfach nicht mehr viel zunehmen.

vieleicht kann mir ja jemand helfen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?