Ist das zu viel Alkohol für einen 16 Jährigen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Frage ist was ist zu viel? Wenns dir schadet, oder wenn du dran stirbst?

je hochprozentiger das Getränk, desto weniger sollte man von trinken.
Da kommts dann wirklich vor allem drauf an wie weit du gehst.

Gute Faustregel ist: wenn du nicht mehr geradeauslaufen kannst bzw nicht mehr richtig stehen bzw sprechen kannst, bringts auch nichts mehr weiter zu trinken, dann einfach Alkfrei, bis du wieder klar kommst.

Funktionierte für mich ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

40vol ist recht viel, also literweise kannst du das Zeug nicht trinken. Deshalb gibt es ja Schnapsgläser - du weißt schon, diese kleinen Gläschchen. Wenn du es wirklich drauf anlegen willst - die Menge macht es! Nicht zu viel auf einmal trinken, man vertut sich da schnell. Probier mal einen Schluck, vermutlich wird es dir eh nicht schmecken. Ansonsten trink langsam, mach auf jeden Fall eine längere Pause zwischen den einzelnen Gläsern. Achte darauf, zwischendurch genug Wasser zu trinken, dann wird der Kater am nächsten Morgen nicht so schlimm. Und wenn du dich betrunken fühlst, hör unbedingt auf zu trinken. Die volle Wirkung spürst du erst nach etwa einer Stunde, also unterschätz das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Für Leber und Gehirn kommt es nur auf die absolute Menge des Alkohols an. Dort wirkt also der Alkohol, der in 10 ml 40%igem Getränk ist genauso wie der Alkohol, der in 100 ml 4%igem Getränk ist.

Anders ist es beim oberen Verdauungstrakt: Dort wirkt der Alkohol mechanisch, schadet also durch die Reizung der Schleimhäute in Mund, Rachen, Speiseröhre und Magen! Diese Schäding zeigt sich erst langfristig, wenn sich aus der Reizung Krebs entwickelt hat!

Deshalb wird der Unterschied zwischen 'ab 16' und 'ab 18' Jahren gemacht.

In den USA wurde Anfang des Jahres eine Studie veröffentlicht die zeigt, dass der beste Schutz vor alkoholbedingten Krankheiten und Abhängigkeit ist, erst nach dem 21. Geburtstag alkoholhaltige Getränke zu 'genießen'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nur ein Pinnchen davon trinkst macht das nichts. Wenn du die ganze Flasche alleine austrinkst geht es mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit ins Krankenhaus.

Am besten nicht zu viel davon trinken und zwischendurch auch mal n Wasser oder wenigstens ne Cola.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt immer auf die Person drauf an, ich hab einen ganz kleinen Schluck gekostet und am nächsten Morgen,.... konnte ich mein Abendessen begrüßen....

Aber übertreib es nicht. Und wenn du bei “Freunden“ trinkst, dann nur bei echten Freunden die dich nicht verschandeln oder in der Ecke liegen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PixelFab
22.09.2016, 22:28

Die haben mich schon oft genug aus der s*h*i*s*e rausgezogen :D

0

Wer wieviel verträgt, lässt sich nicht so einfach sagen. Da spielen eine Menge Faktoren eine Rolle.

40% ist schon eine Hausnummer, fang lieber erst einmal mit Bier an und übertreibs nicht! Vorher solltest noch eine gute Grundlage schaffen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Dosis macht das Gift, aber sei Vorsichtig mit dem 'Schnaps'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerKacktus
22.09.2016, 22:02

Schnaps ist ein anderea Kaliber, da muss man echt aufpassen

0
Kommentar von PixelFab
22.09.2016, 22:08

Wieviel könnte ich denn davon probieren? Am besten soviel, das ich in ne lustige Stimmung komme

0

Denk daran nach jedem mal trinken wirste dümmer :) :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PixelFab
22.09.2016, 22:08

Wird bei meinem AmeisenIQ schwer :D

0

Was möchtest Du wissen?