Ist das zu teuer für einen Einsteiger?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Ist okay v 56%
Zu teuer weil.. 44%
Super Preis! 0%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ist okay v

Du Investierst in deine Sicherheit und für die ist selten etwas zu teuer.... Es ist auch völlig egal ob A1, A2 oder A offen. Wenn es dich auf die Matte haut brauchst du einfach eine gute Schutzausrüstung.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – beruflicher Hintergrund

Also ist es deiner Meinung nach nichts verkehrtes soviel zu zahlen? Ich meine 1500€ für einen 17/18 jährigen sind schon ein Haufen Geld 😅

0
Zu teuer weil..

Mach unbedingt noch Preisvergleiche und besorg dir das Zeug, wo es am günstigsten ist. Zumindest den Helm bekommst du bei Louis günstiger. Da ist auch gerade mal wieder der Alpinestars S-MX 5 reduziert, in meinen Augen ein sehr guter Stiefel. Stattdessen würde ich etwas mehr für Handschuhe ausgeben. Hast du in der Lederkombi alle Protektoren mit drin? Du willst auf jeden Fall einen Rückenprotektor haben, entweder in der Kombijacke oder etwas separates. Du brauchst auch nicht unbedingt eine Lederkombi für 800 Euro als Anfänger, würde hier etwas abziehen und die Investition einer Airbag-Weste überdenken.

Aber musst du am Ende selber wissen, ist ja deine Haut ;)

Soweit ich weiß sind alle protektoren drin außer der Rückenprotektor

0

Hab auch gehört das airbag Westen ungemütlich u warm sind, stimmt das?

0
@OsMama

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich selber keine Weste habe, was ich noch mal ändern werde wenn ich wieder etwas liquider bin. Aber die Weste ist halt etwas, was man immer zusätzlich anziehen muss und dann im Hochsommer mit Sicherheit auch zusätzlich aufheizt.

1
Du brauchst auch nicht unbedingt eine Lederkombi für 800 Euro als Anfänger,

Warum?

0
@wattdennnu2

Ich hatte am Anfang eine Lederhose für 100 Euro (Probiker, Restposten). Da kann man jetzt drüber denken, was man möchte, aber es war genauso Leder wie bei anderen Hosen auch, hatte alle Protektoren und entsprechende Sicherheitsnähte. Mein Vorschlag zielte darauf ab an der Kombi etwas zu sparen und dafür eine Airbag-Weste anzuschaffen, was definitiv den höheren Sicherheitsgewinn darstellt. Der Scheinbar übliche Gedanke die Sicherheit der Schutzkleidung direkt am Preis festzumachen halte ich für Unsinn.

0

Offenbar ist dir deine Gesundheit was wert. 👍🏻
Geiz ist speziell in diesem Fall nicht geil sondern saublöd.

Wichtig ist, dass dir die Klamotten auch passen. Eine teure Kombi oder Helm bringen nichts, wenn sie nicht richtig sitzen.

Ist okay v

Sicherheit hat keinen Preis.

Solltest du auch im Alltag fahren, solltest du vielleicht über eine Stoffhose nachdenken...

Klar eine stoffhose ist bequem und pflegeleichter aber die lederkombi ist 1000mal sicherer!

Danke für die Antwort

2
@OsMama

Klar ist leder sicherer. Ich fahre auch nur Lederjacken, aber im Alltag eben ein Textil Hose, da diese über meine normale Kleidung passt.

Fahre ich Touren, nutze ich auch einen Leder 2-Teiler.

0

Was möchtest Du wissen?