Ist das zu frueh oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mach dir keine Sorgen! Wär zwar gut wenn das Baby noch ein bisschen warten würde,aber sehr schlimm wär es nicht.Deine Mama sollte viel liegen,wenig Stress haben und sich viel entspannen.Da hat bei mir auch geholfen und dann kam meine Tochter 11 Tage über dem errechneten Termin. Die babys sind aber auch im der 36 woche schon "fast fertig".Süß das du dich so sorgst!!!Alles gute für euch!

Die Woche länger wäre noch gut für das Baby aber wenn ansonsten alles in Ordnung ist, sollte es auch keine Probleme geben, wenn es etwas früher kommt.

Sprich doch mal mit deiner Mama über deine Sorgen?

Normal zählt alles vor der 38 ssw als "Frühgeburt" aber sie ist schon bei der 35 bzw 36 ssw, da passiert dem Baby nichts mehr wenn es auf die Welt kommt. Keine Panik :)

35.SSW u. "paar Tage schwanger"?

kannst du das bitte näher erklären.?

Das ist nicht mehr gefährlich,, auch keine Frühgeburt mehr. 

Es ist immer besser wenn man ein Kind ganz austrägt, aber etwas früher ist nicht schlimm!

Wochen vor den Geburten hatte ich manchmal einen harten Bauch und mich gewundert,wo denn jetzt das Fruchtwasser ist? Da hat man das Köpfchen,die Arme und Beine deutlich gesehen und gespürt. Das ist absolut normal. Und manche Ärzte meinen,ihren Patienten auf das Schlimmste hinzuweisen.Da kannst du viele erfahrene Mütter fragen.Die Hebammen haben es drauf,die kennen sich viel besser aus.Bei drei Geburten von meinen vier hatte immer die Hebamme recht.Es kam schon vor,dass die Hebamme den Arzt auf die Seite gedrängt hat und sagte"Herr Doktor,trinken Sie einen Kaffee,ich mach das schon" Deine Mama kann ja mal eine Hebamme aufsuchen,die sagt sicher was anderes

Keine Sorge.Ich hab vier Mal entbunden und es gibt auch Senkwehen,da sinkt das Kind tiefer ins Becken,da müssen leichte Wehen sein,sonst geht das nicht. Wenn die Geburt ansteht,sind es starke Schmerzen,der Pfropf,der die Gebärmutter verschließt,geht ab.Und die Wehen kommen in kurzen Abständen.Der Arzt kann bei leichten Wehen Valium geben,oder ein Mittel,das krampflösend wirkt,oder Magnesium.

Und noch kurz zur Beruhigung:ich hatte damals 1984 leichte Wehen in der 24.Woche und im Klinikum Großhadern München,die Creme der Creme Ärzte haben mir damals schon versichert,sie bringen das Kind durch.Heutzutage ist es viel früher.

Was möchtest Du wissen?