Ist das Ziel rapper zu werden realistisch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich beantworte deine Fragen einfach alle der Reihe nach:

"Muss man gesignt werden um an Erfolg zu kommen ?"

A: Nein, muss man definitiv nicht. Es hilft auf jeden Fall schneller bekannt zu werden, weil die Labels mehr Geld ins Marketing und in deine Musik investieren können, aber es ist kein Muss. Wer genug Geduld und konsequent richtig geile Musik produziert und schreibt und auch live sehr überzeugt kann es immer und überall schaffen. Gibt genug Beispiele mittlerweile, die es auch ohne Label nach oben geschafft haben wie z.B. ein Punch Arrogunz, die 257ers und noch viele mehr.

"Wie kommen. Newcomer an die Studios und hochwertigen Videoaufnahmen ohne signing ?"

Entweder haben sie die richtigen Beziehungen oder sie stecken selbst einiges an Geld in ihr Hobby.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss man nicht.

Entweder sie mieten ein Studio oder sie haben einfach Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du musst nicht gesignt werden. Aber du brauchst Geld fürs Studio, Videos und Promo. Ein bekannter Rapper zu werden ohne gesignt zu werden ist aber eher unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fang doch auf youtube an. Ich kenne viele die da schon bekannt geworden sind. Wenn du richtig Werbung machst, bekommst du mehr Zuschauer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein muss man nicht, aber du musst besser sein als der ein Großteil der anderen Rapper sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?