Ist das wirklich unfair das es gleich gewertet wird?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie hätte es der Lehrer deiner Meinung nach bewerten sollen? Hätte er ihm eine 4 geben sollen, da er ein einfacheres Thema hatte?

Ich finde das okay so, zudem ist es wohl auch noch ein schwächerer Schüler der seinen Vortrag "im Rahmen seiner Möglichkeiten" wohl "gut" gemacht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluekilla
03.06.2016, 14:33

Das meine ich nicht ich finde es einfach iwie unfair

1

dann musst du dich auch beklagen dass ein test von dir welcher nicht so zeitintensiv ist wie ein vortrag genauso gewertet wird

es kommt immer auf die qualität des gesagten an und nicht auf den zeitaufwand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halt dich zurück und freue dich über deine zwei. Nein, du gönnst ihm die Note nicht, sonst würdest du jetzt nicht so ein Drama machen. Schau du einzig und alleine nach dir. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jcreich
03.06.2016, 14:38

Was ist das denn für eine Aussage?

0

Ganz ehrlich, ich würde mich auch darüber ärgern! Ich würde auf jeden Fall dein Lehrer nochmal freundlich ansprechen. Mach ihm klar, dass du dir echt mühe gegeben hast und (wie du es hier auch schon geschrieben hast) dem Jungen die 2 auch gönnst, du dich aber ungerecht benotet fühlst.

Ist dein gutes Recht und wenn du freundlich bleibst kann ja nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass Schüler mitbewerten, finde ich auch nicht in Ordnung. Das ist eine echte Unsitte, die derzeit immer wieder mal praktiziert wird und regelmäßig für Ärger sorgt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?