Ist das wirklich so teuer oder übertreibt meine Mutter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann man einfach berechnen:

Wenn der Fernseher in Standby 8 W verbraucht, ist das pro Jahr 8 x 24 x 365 = ca 70000 Wh = ca 70 kWh.

Nehmen wir mal an dass 1 kWh 25 ct kostet, dann ist das pro Jahr ca 17 Euro, pro Tag ca 5 ct. Bei Verbrauch in Standby von 2 W wär's ein Viertel der angegebene Werte, also ca 4 Euro pro Jahr bzw 1,25 ct.

Wieviel der Fernseher standby verbraucht unterscheidet sich von Modell zu Modell, einfach die Daten (Bedienungsaleitung) nachschauen.

Man sollte aber sowieso den Fernseher nicht jedesmal mit dem Stecker ausziehen ausschalten, das ergibt nach längerer Zeit eine schlechte Verbindung in der Steckdose oder/und eine kaputte Stecker (oder die Verbindung dadrin). Im letzten Fall müsste dann das TV repariert werden, ist viel teuerer als das kleine bisschen Strom.

Wenn man unbedingt den Fernseher komplett ausschalten möchte, dann benutzt man besser so eine Stecker mit eingebaute Schalter und Steckdose. Google mal: "Schaltbare Zwischensteckdose" (und dann Bilder suchen), dann verstehst was ich meine.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach ne abschaltbare steckdose vor den fernseher..hat den gleichen effekt wie steckerziehen und du hast deine ruhe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OMG!

Wenn deine Mutter das möchte, dann tu' es doch einfach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies ein buch 😂. Nein spaß. Nun ja da deine mutter die regeln aufstellt wirst du dich wohl dran halten müssen. Ist zwar ne nervige sache aber ist halt so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?