Ist das wirklich so? in irland? :) oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also...eigentlich nicht?! Ich kenne mehrere Iren und die achten nicht auf die Nationalität. Was aber durchaus so ist, wäre, dass die Iren sehr offen sind (man könnte es bei uns auch neugierig nennen^^) und deshalb dinge fragen, die man bei uns nicht direkt sofort fragen würde. Einfach offen und interessiert. wenn dein Vater in ein Pub ging, dann hat man da eben sofort erkannt, dass er keiner der Stammgäste ist und ihn deshalb, typisch irisch, sofort voller neugier gefragt woher er denn kommt. Deshalb vermutlich auch das schweigen. Als sie es dann wussten haben sie einfach weiter gemacht und meistens resultieren daraus dann sehr nette Gespräche, mit Charakter wie unter alten freunden. :)

Die Iren sind ziemlich lässig. Gerade in Dublin. Temple Bar etc ist voll von Touris, da kannst du vergeblich nach grimmigen Einheimischen suchen :D Wenn du das Stadtzentrum verlässt, triffst du eventuell eher auf solche Pubs. Aber lass dich nicht beunruhigen, die Iren, die ich in 5 Tagen dort kennengelernt habe sind die mit am nettesten, offensten Menschen, die ich auf Reisen getroffen haben.

Nach Dublin kommen dir die Deutschen nur noch pessimistisch und nörgelig vor =D

Grins, in dem Film war das Mädel in eine Ecke geraten wo sich nur selten Touristen hin verirren und ein neues Gesicht im Pub auffällt.Denke mal bei deinem Vater war es ähnlich,weil normal sind die Iren da sie selbst ein Auswanderung williges Volk sind ,da eher sehr freundlich.

LG Sikas

Was möchtest Du wissen?