Ist das wirklich fair, dass ich ich die komplette 8. Klasse wiederholen muss, nur weil ich in zwei Fächern schlecht bin?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

(...) und hatte am Ende trotzdem meistens die Fünfer.

Dann kann man eigentlich nur 2 Vermutungen für die Ursachen anstellen:

  • Du lernst nicht richtig.
  • Du verstehst den Stoff nicht.

Letzteres würde nur noch mehr für eine Wiederholung sprechen.

Und auch, dass ich dumm sei, weil ich mir keine blöden Formeln merken kann.

Aber die Vokabeln in den Fremdsprachen kannst du dir auch merken? Wobei es ehrlich gesagt auch nicht so darauf ankommt, sich Formeln zu merken, sondern sie anzuwenden. Viele Formeln sollten es in dieser Jahrgangsstufe auch noch nicht sein, zumal solche doch in etlichen Aufgaben wieder und wieder geübt werden sollten?

Allerdings sehe ich überhaupt nicht ein, warum ich deshalb das gesamte Schuljahr wiederholen soll.

Ich denke nicht, dass man dich deswegen fragen wird, denn das Klassenziel hast du eindeutig nicht erreicht.

(...) besonders diese Aufteilung der Schüler in intelligent, grenzwertig und dumm aka Gymnasium, Realschule, Hauptschule.

Die Aufteilung in Haupt-/Realschule und Gymnasium ist schon sinnvoll, um die zu unterrichtenden Schüler nicht zu über- oder unterfordern. Die Adjektive, die du verwendest, unterstütze ich allerdings nicht.

Ich finde, dass unser Schulsystem dringend erneuert werden müsste. Ihr?

Ja, das muss es. Die Tatsache, dass du versetzungsgefährdet bist, ändert es aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder weiss,dass das gesamte System Schrott ist.

Alleine 3 Sprachen lernen ist schon Blödsinn.Englisch wäre schon ausreichend wenn es nicht versetzungsrelavant wäre.

Beispiel : Wenn Siemens Ingenieure haben will,die Latein können,dann soll Siemens auch bezahlen.

1000 Stunden *20 Euro/Std=20000 Euro und das ist noch niedrig angesetzt.

Deutschland hat die ältesten Studen wegen diesen Systems.

Die schüler leisten jedes jahr hunderte Millionen von Arbeitsstunden,die nie bezahlt werden.

In kanada ist ein Schiffsingenieur (Anfänger) 22 Jahre alt.

In Deutschland sind die Ingenieure so 24 jahre alt.

Bei 40000 Euro Brutto Jahresgehalt wären das ein Schaden von 40000 Euro *2=80000 Euro !!

In Kanada geht´s und in Deutschland geht´s nich !!

Es gibt Privatschulen,wo die Schüler optimal unterstützt werden.Billige schulen kosten schon mal 30000 Euro Jahresgebühr.

Amerikanische Privatschulen können schon mal 50000 Euro Gebühren pro Jahr kosten.

Wenn ein Schüler auf einer Privatschule schwächelt,dann kann er einen Spezialkurs bekommen,der schon mal 300 -500 Euro am Wochenende kostet.

Wenn dann Montag die Matheprüfung ist,dann hat der Schüler schon alle Aufgaben vorher gerechnet.Die prüfung ist dann nur eine Wiederholung.

So bekommen die Kinder von den Reichen ihre guten Noten.

Schüler auf öffentlichen Schulen haben nicht einmal ansatzweise solche Unterstützung.

Ich sprach mal mit einer Frau:

Frau :"Ooohh,mein Sohn,der hat ja auf einen normalen Gymnasium nur 4.ren und 3.en geschrieben" !! (wie schrecklich !!)

"Der geht jetzt auf eine Privatschule und schreibt dort nur noch 1.sen und 2.en" !!

WOW,WOW,WOW,man hat mit einen Kapitaleinsatz von so 30000 Euro pro Jahr aus einen 4-3.er Schüler,Gymnasium ,einen Superstar gemacht !!

Fazit : Natürlich gibt es begabte Schüler und Schüler,die nicht so begabt sind.

Man muss das System,Haupschule,Realschule,Gymnasium beibehalten,weil ja die schwächsten Schüler die besten Schüler nur aufhalten.

MERKE: "Ein Rennpferd und ein Ackergaul passen nicht in einen Gespann"!!

Man muss aber dafür sorgen,dass die Schüler sich nicht mit überflüssigen Zeug,über Jahre beschäftigen müssen,was später nie wieder gebraucht wird und auch nicht bezahlt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fair ist sowas sicherlich nicht, aber erlauben tun sie es allemale. 

Hast du nicht schon daran gedacht, das eine Schulpflicht unfair ist?

Genauso interessieren sie sich ob es fair ist ob du wegen zwei Fächern ein Schuljahr wiederholen musst oder nicht: Gar nicht.

Zwar bin ich nie sitzen geblieben, wünsche dir aber ein angenehmes wiederholendes Jahr, auch wenn es dir wahrscheinlich richtig langweilig vorkommen wird, weil die selben Themen dran kommen und womöglich die Themen, wo du vorher schon langeweile hattest nun noch mehr langeweile haben wirst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(Es tut mir Leid wenn mein deutsch schlecht ist) Was macht ihr überhaupt in Mathe, dass du nicht verstehst? Verstehst du allgemein den Unterricht nicht? Wenn ihr zusammen eine Aufgabe macht kommst du eigentlich mit? Ich in deiner Stelle würde meine Schulaufgaben ganz genau schauen wo es Probleme gibt, vielleicht bist du zu langsam oder machst zu viele Leichtsinnsfehler. Du könntest dich auch im Mündlichen deine Note ausgleichen. Auch wenn du nichts verstehst, kannst du trotzdem bei ganz einfache Fragen antworten.

Ich weiß nicht was ihr in Physik macht, aber es ist entweder auswendig Lernerei oder Formeln und Einsetzen(wie in Mathe).

Und ich finde es auch blöd, dass du die wiederholen muss wegen Mathe und Physik, aber ich glaub es wird dir sogar gut tun. 

Ich hoffe du antwortest, weil ich würde dir gerne helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cookiekrisp34 11.07.2017, 20:08

Hey :)

Also ich komme wirklich gar nicht mit, ich verstehe es einfach irgendwie nicht. Das ist alles für mich wie Chinesisch

0
Elixere 11.07.2017, 20:08
@cookiekrisp34

Durfte ich vielleicht wissen was ihr gemacht habt, also welche Themen.

0
Elixere 11.07.2017, 20:17
@cookiekrisp34

Oh gott Strahlensatz -_-. Ich bin auch nicht da der Beste. Hast du Freunde, die das gut können und dir das beibringen können? Bruchgleichungen ist aber für die nächsten Jahren schon wichtig. Wenn du da Probleme hast, fang bei Brüchen allgemein. Vielleicht ist da das Problem. 

0

Eigentlich ist es so, dass du eine 5 in einem Hauptfach mit einer 2 in einem anderen Hauptfach ausgleichen kannst. Eine 5 in einem Nebenfach kannst du mit einer 2 in einem weiteren Nebenfach ausgleichen. Du solltest vllt trotzdem wiederholen, um dies zu lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cookiekrisp34 11.07.2017, 19:09

Bei meiner Schule geht das erst in der 10. Klasse

0

Wenn du die Inhalte nicht kannst, musst Du wiederholen, ist doch logisch. Wenn Dir das Schulsystem nicht passt, musst Du halt auswandern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig im den USA gibt es Sommerschulen, wobei sich der Sinn dieser Schulen nicht erschließt. Wenn ein Schüler es in 12 Monaten nicht hinkriegt ausreichende Leistung in einem Fach zu erbringen, was spricht dafür das er es in 6 Wochen schafft? Ja es ist fair das du wiederholen musst, wie willst du denn Physik der 9ten Klasse folgen wenn du mit Physik der 8ten klasse schon überfordert warst? Das gleiche gild für Mathe.

Du kannst alternativ, dich im nächsten Jahr richtig reinkniehen besorgst dir den Stoff der 9ten klasse, schließt die 8te klasse mit einem 1er schnitt ab und überspringst die 9 te klasse. So wärst du mit deinen Mitschülern wieder gleich auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir die Versetzungsbestimmungen in Bayern doch einmal an. Wieso kannst du beide Fünfen nicht ausgleichen? In Rheinland Pfalz geht das genau so. In Bayern weiß ich es nicht, aber nachschauen kannst du ja wohl selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cookiekrisp34 12.07.2017, 00:39

Ich habe schon nachgefragt, und bei mir an der Schule geht das erst ab der 10. Klasse !!!!!!!

0

Du bist in zwei Fächern schlecht. Wie willst du die nächste Klasse schaffen?

Vielleicht darfst du ja eine Nachprüfung machen. Dann kannst du in den Sommerferien den ganzen Jahresstoff nachlernen...

Jeder kennt die Bedingungen der Versetzung. Wenn es dir nicht passt, musst DU mehr lernen und nicht sich das Schulsystem ändern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FelixNeumayer 11.07.2017, 18:51

Doch das Schulsystem muss sich auch ändern... und wie sie schon gesagt hat, sie lernt anscheinend viel.

0
cookiekrisp34 11.07.2017, 18:55

Ich bin in zwei Fächern schlecht und in elf gut. Warum soll ich denn deswegen jetzt die komplette 8. Klasse wiederholen? Das kostet mich ein ganzes Jahr meines Lebens.

0
turnmami 11.07.2017, 19:29
@cookiekrisp34

sollte man sich vorher überlegen und lernen oder Nachhilfe nehmen. Wer dann immer noch überfordert ist, muss sich eine leichtere Schule suchen

0

Es sollte vor allem erstmal vereinheitlicht werden. Hier in Berlin ist die Schule ein Witz verglichen mit anderen Bundesländern. G8 ist sowieso ein Fehler, ein Jahr weg, aber Rahmenplan bleibt - aber ich bin immerhin durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?